GROHE im Usability Park auf der IFA 2010

Sonderschau mit Beispielen für gelungene Gestaltung

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Was macht gutes Design aus? Der ansprechende Look, die selbsterklärende Bedienung oder die Originalität? Wahrscheinlich ist es die Kombination dieser und weiterer wichtiger Aspekte. Das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) will für Verbraucher das Thema Design erlebbar machen. Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) vom 3. bis 8. September in Berlin präsentiert das IDZ die Design-Sonderschau Usability Park in Halle 9. Hier können Besucher des Standes Beispiele für besondere Benutzerfreundlichkeit selbst ausprobieren und die besten fünf Produkte wählen. Eines der gezeigten Produkte: GROHE Blue®, das innovative Küchensystem für gefiltertes und gekühltes Wasser in drei Variationen.

Bereits zum dritten Mal organisiert das IDZ den Usability Park. Für die interaktive Ausstellung wurden ausschließlich Produkte ausgewählt, die durch Benutzerfreundlichkeit (engl. usability), Innovationskraft und ästhetische Gestaltung hervorstechen. Sie veranschaulichen den Besuchern, wie Design die Lebensqualität verbessern kann. Denn die Bedürfnisse und die Wahrnehmung der Nutzer sind ein wesentlicher Gesichtspunkt bei der heutigen Produktentwicklung. Daher sollen auch die Verbraucher selbst entscheiden, bei welchen Produkten die nutzerfreundliche Bedienung am besten umgesetzt wurde. Die Besucher des Usability Parks stimmen in einer Umfrage ab, welche fünf Produkte den "IFA Usability Park 2010 Publikumspreis" verdienen.

Innovation in Form und Funktion

Ein Anwärter darauf ist GROHE Blue®. Das System befreit herkömmliches Leitungswasser gründlich von allen Stoffen, die Geschmack und Geruch beeinträchtigen könnten. Eine zusätzliche Kühleinheit temperiert das Wasser angenehm frisch - eine Karbonisierungseinheit sorgt für das nötige Prickeln. So kommen durch eine separate Leitung aus der speziellen Küchenarmatur wohl schmeckendes stilles Wasser, medium Wasser und Wasser mit viel Kohlensäure - einfach und individuell durch verschiedene Positionen des Drehgriffs geregelt. Die Farbe der LED-Anzeige wechselt je nach Variante und das Licht blinkt, wenn die Filterkartusche ausgetauscht werden muss. Mit einem zusätzlichen Bedienhebel lässt sich das ungefilterte Wasser anwählen - genauso wie bei einem gewöhnlichen Einhandmischer.

"Ein ansprechendes Design schließt für uns Ergonomie und unkomplizierte Handhabung unserer Innovationen unbedingt ein", so Paul Flowers, Senior Vice President Design der Grohe AG. "Die Aufnahme von GROHE Blue® in den Usability Park ist eine besondere Bestätigung für uns, dass wir mit der Umsetzung unserer kreativen Ideen den Ansprüchen der Nutzer in jeder Beziehung gerecht werden."

Wer sich selbst einen Eindruck von GROHE Blue® und den anderen Produkten im Usability Park verschaffen möchte, kann diesen vom 3. bis 8. September auf der IFA in Halle 9 besuchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.