ecmc GmbH optimiert Onlinedatenbank "Grundbaukasten Medienkompetenz"

(PresseBox) (Marl, ) Der "Grundbaukasten Medienkompetenz", die Onlinedatenbank zur Medienkompetenz im Rahmen des Projekts mekonet, wurde jetzt von der ecmc GmbH konzeptionell und technisch überarbeitet. Ziel war, die umfangreiche Internetdatenbank mit mehr als 2.000 Einträgen einfacher bedienbar und funktionsfähiger zu machen. "Diese Vorgabe haben wir zügig umgesetzt", so Jennifer Jahnke, Leiterin des Bereichs Onlinekommunikation im ecmc. "Die Suchfunktionen wurden deutlich erweitert, so dass auch Querverweise zu anderen Themen innerhalb des Grundbaukastens Medienkompetenz ab sofort gut auffindbar sind."

Der User kann gleichermaßen über eine grafische Oberfläche und eine spezielle Suchmaske nach den Einträgen in der strukturierten und kommentierten Materialsammlung zum Thema "Medienkompetenz" suchen. Mit dem Suchformular sind jetzt auch detaillierte Datenbank-Abfragen möglich: Neben der Volltext-Suche und der Suche nach Schlagwörtern kann auch die "Phrasensuche" oder das gezielte Filtern bestimmter Zielgruppen oder Medienarten genutzt werden.

Um die Zugänglichkeit des Angebots weiter zu erhöhen, wurden diverse Änderungen im Sinne der Barrierefreiheit vorgenommen. Außerdem wurde die Navigation innerhalb des Angebots jetzt erheblich vereinfacht. Bessere Orientierung für den Nutzer innerhalb des Systems im Grundbaukasten ist das Ergebnis. Die grafische Benutzerführung wurde einheitlicher und logischer gestaltet: Quellen, die zum direkten Download bereitstehen, sind besonders gekennzeichnet.

Der Grundbaukasten Medienkompetenz ist ein Angebot des Medienkompetenz-Netzwerks mekonet. Dem Partner-Netzwerk von mekonet gehören rund 200 Institutionen und Einrichtungen aus NRW an, deren gemeinsamer Leitgedanke die Förderung von Medienkompetenz ist. mekonet unterstützt seine Partner hierbei durch verschiedene Serviceleistungen und Angebote. Es fördert das Gespräch über Medienkompetenz und hilft seinen Partnern bei der Vernetzung. mekonet versteht sich als Impulsgeber und kommunikativer Vermittler. Die Staatskanzlei NRW und die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) haben mekonet initiiert und beauftragt. Die ecmc GmbH ist mit der Projektleitung betraut.

Grimme-Institut

Die ecmc GmbH ist ein Dienstleistungs- und Beratungshaus für Kompetenzentwicklung und Neue Medien, das ganzheitlich denkt und handelt.
Das ecmc ist politisch beratend tätig und betreut unterschiedliche Medienprojekte für unterschiedliche Zielgruppen.

Das Team des ecmc ist interdisziplinär zusammengesetzt: Rund 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit sozialwissenschaftlicher, wirtschaftswissenschaftlicher und informationstechnischer Ausbildung sowie studentische Hilfskräfte, freie Mitarbeiter für Spezialgebiete und für den organisatorischen Bereich sind im ecmc beschäftigt. Als Experten aus unterschiedlichen Bereichen kombinieren sie ihre Fähigkeiten kundenspezifisch in Projektteams und kümmern sich um die Bereiche
- Analyse & Entwicklung,
- Beratung & Management und/oder
- Onlinekommunikation von Medienprojekten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.