Neue "IM BLICKPUNKT"-Broschüre: Open Source-Software - kurz erklärt

(PresseBox) (Marl, ) Open Source-Software, die kostengünstige Alternative zur lizenzierten Standardsoftware, wird immer attraktiver, nicht nur für den privaten Einsatz, sondern auch im professionellen Umfeld. Eine wachsende, internationale Entwicklergemeinde sorgt dafür, dass viele kostenlose Programme mittlerweile hohen Ansprüchen an Funktionsumfang, Sicherheit und Design genügen. Dennoch sind viele Anwender verunsichert: Wie im Dschungel der Angebote zurechtfinden? Welche Lizenzen gibt es? Ist "kostenlos" wirklich immer "geschenkt"?

Die heute erschienene Broschüre "IM BLICKPUNKT: Open Source" der Staatskanzlei NRW gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit Freier Software - von der Erklärung des Begriffs "Open Source" über Hintergrundinformationen bis hin zur Vorstellung der bekanntesten Produkte und Initiativen. Ein kompaktes Glossar fehlt ebenso wenig wie Surftipps zum Weiterlesen. Und der Blick in die virtuellen Auslagen der Onlinesoftwarebörsen lohnt sich: Open Source-Software hat sich zu einer echten Alternative gegenüber konventioneller Software entwickelt. Besonders die europäische Union und zahlreiche öffentliche Verwaltungen unternehmen erhebliche Anstrengungen, um den Einsatz von Open Source-Systemen zu fördern. Davon können Privatanwender und Firmen profitieren. Erste Anhaltspunkte bei der Suche nach geeigneten Programmen bietet der vorliegende 6-seitige Ratgeber.

Unter dem Titel "IM BLICKPUNKT" veröffentlicht die ecmc GmbH im Auftrag der Staatskanzlei NRW Broschüren zu aktuellen Themen der Wissensgesellschaft. "IM BLICKPUNKT" stehen die Neuen Medien und die Chancen und Herausforderungen, die sie für die Bürgerinnen und Bürger mit sich bringen. Die Reihe erklärt Begriffe aus der Welt der neuen Technologien, greift aktuelle Themen auf, benennt Anlaufstellen und gibt Literaturhinweise. Sämtliche Ausgaben der Reihe stehen im Internet unter www.media.nrw.de/imblickpunkt zum kostenlosen Download bereit oder können gegen Versandkosten unter 02365 9404-45 (eMail: info@ecmc.de) bestellt werden.

Grimme-Institut

Die ecmc GmbH ist ein Dienstleistungs- und Beratungshaus für Kompetenzentwicklung und Neue Medien, das ganzheitlich denkt und handelt.
Das ecmc ist politisch beratend tätig und betreut unterschiedliche Medienprojekte für unterschiedliche Zielgruppen.

Das Team des ecmc ist interdisziplinär zusammengesetzt: Rund 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit sozialwissenschaftlicher, wirtschaftswissenschaftlicher und informationstechnischer Ausbildung sowie studentische Hilfskräfte, freie Mitarbeiter für Spezialgebiete und für den organisatorischen Bereich sind im ecmc beschäftigt. Als Experten aus unterschiedlichen Bereichen kombinieren sie ihre Fähigkeiten kundenspezifisch in Projektteams und kümmern sich um die Bereiche
- Analyse & Entwicklung,
- Beratung & Management und/oder
- Onlinekommunikation von Medienprojekten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.