Internet-Fernsehen auf dem Vormarsch

Kooperation zwischen MPG Media Planning Group und ArtVoice

(PresseBox) (Frankfurt / Grünwald bei München, ) Den Ausbau von IP-basierten Sendenetzen vorantreiben wollen die Frankfurter MPG Media Planning Group gemeinsam mit ArtVoice, dem führenden Anbieter von IP-TV-Sendern. Dazu unterschrieben sie im August einen Letter of Intent. Ziel dieser gemeinsamen Erklärung ist zum einen die globale Distribution von Sendenetzen und zum anderen die Vermarktung von Internet-Fernsehsendern auf nationaler und internationaler Ebene.

ArtVoice ist Patentinhaber zur Abwicklung laufender Programme über IP-basierte Medien und hat sich auf Entwicklung, Herstellung, Vermietung, Verkauf und den Betrieb IP-basierter TV-Sender spezialisiert. Unterstützung bei der Globalisierung ihrer IP-Fernsehsender findet ArtVoice nun bei MPG Media Planning Group, dem Medianetzwerk der Werbeholding Havas Advertising. Mit 11 Milliarden US-Dollar Billings weltweit und 2.450 Mitarbeitern in 75 Ländern ist MPG ist eine der größten internationalen Mediaholdings.

Bei der künftigen Zusammenarbeit mit ArtVoice übernimmt MPG während des Aufbaus als auch in der kontinuierlichen Betreuung der IP-TV-Sender verschiedene Aufgaben wie die Beratung und die Vermittlung beim Export von Sendetechnik, Potentialsermittlung und Zuschauerprognosen sowie die Beratung und den Support für die Erstellung der benötigten Software-Programme für Werbeeinschaltungen in IP-TV-Sender.
Darüber hinaus wird MPG ArtVoice bei der Vermarktung für die von ihr errichteten IP-TV-Sender beraten und steht seinem Kooperationspartner mit weiteren individuellen Dienstleistungen zur Verfügung. Für die Technik und den Inhalt der Sendenetze sowie den Inhalt der übertragenen Sendebeiträge wird ArtVoice verantwortlich sein. Die internationale Bereitstellung von Sendenetztechnik ist ebenfalls Aufgabe von ArtVoice.

Während der nächsten Monate beginnen die Partner mit der Ansprache bereits sondierter Kunden auf dem internationalen Markt. Im Fokus stehen Unternehmen aus dem Medienbereich.
Der Aufbau eines Sendenetzes kann pro Land jeweils innerhalb eines halben Jahres vollständig vollzogen werden. Parallel planen die Partner in jedem angeschlossenen Land einen Ableger der Bavarian Broadcast Academy zu eröffnen. Nach Aussage von Herrn Wolf kann ein neues Land nur dann schnell erschlossen werden, wenn geschultes Personal vor Ort und mit entsprechenden Kompetenzen vorhanden ist.

"Der rasante Aufbau IP-basierter TV-Netze wird die Senderlandschaft international prägen. Wir beobachten den zweiten Paradigmenwechsel nach der Veränderung der Fernsehlandschaft mit dem Beginn des digitalen Fernsehens.
Spartenfernsehen wird die Zukunft des Bewegtbildes sein und zwar in einer lückenlosen Ausstrahlung über alle möglichen Distributionswege, die der IP-Raum erschließt," sagt Ingo Wolf, Geschäftsführer von ArtVoice.

Auch im Ausland legen die Partner Wert auf die Achtung ethischer Grundsätze, wie sie im Rahmen der Ethik-Kommission des deutschen IP-Fernsehens für Deutschland verhandelt wurden. Ähnliche Einrichtungen wird es ebenfalls im globalen Aufbau regional geben. So kann gewährleistet werden, dass weder Pornographie noch gewaltverherrlichendes Material über die neuen Netze distribuiert wird.

Die Partner rechnen für die nächsten Jahre international mit vielen tausend Spartenprogrammen, die über den IP-Weg zum Zuschauer kommen.


Über MPG:
MPG ist das globale Media-Netzwerk der Havas, des weltweit sechst größten Kommunikationskonzerns. MPG entstand im März
1999 aus der Fusion, der 1978 gegründeten Mediaplanning und der 1980 gegründeten Mediapolis. MPG ist eines der Top Ten Media-Agentur Netzwerke in allen wichtigen Weltmärkten und Marktführer in Süd-Europa und Lateinamerika. MPG bietet seinen Kunden integrierte Kommunikationskonzepte & Media-Management sowie Services im Bereich Marketing- & Media-Beratung, Media-Strategie, Planung, Einkauf, Research und Werbe-Effizienz-Messung an. Um mehr über MPG zu erfahren, besuchen Sie uns auf unserer Website www.mpg.com

HD-production

Die ArtVoice-Gruppe ist Patentinhaber zur Abwicklung laufender Programme über IP-basierte Medien. Sie ist spezialisiert auf Entwicklung, Herstellung, Vermietung und Verkauf sowie den Betrieb IP-basierter TV-Sender. Unter IPTV versteht man die Verbreitung von Fernsehinhalten über den weltweiten Standard des Internet-Protokolls (IP). Über IPTV ausgestrahlte Sendungen können an jedem Ort der Welt und über verschiedene Geräte empfangen werden, egal ob über den herkömmlichen Fernseher, PC oder Laptop, Handy, PDA oder andere digitale Geräte. Mit der IPTV-Technologie können Unternehmen, Verlage, Radiosender, Verbände, Parteien oder Privatpersonen eigene TV-Sender kostengünstig aufbauen und ihre Inhalte und Botschaften zielgruppengenau verbreiten. Das Angebot der ArtVoice-Gruppe bietet ein breites Leistungsspektrum: vom 24/7-Einzelsender über die Multichannel-Station und das Multichannel-Portal bis hin zu POS-TV für Walk-by-Stationen. Aktuell gibt es in Deutschland bereits 230 IPTV-Sender, darunter Unternehmenssender wie BMW-TV, Bayer-TV und SEAT-TV, Branchensender wie Filmguide-TV.com, Medizin-TV.com und Travelguide-TV.com, Spartensender wie Game-TV.com, Clip-TV.net, Fashionguide-TV.com und Musical-TV.com, Schulungssender wie Musikschul-TV.com und Tanzschul-TV.com sowie weitere Messe-, Sport- und Infotainment-Sender.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.