GREIWING eröffnet bundesweit einzigartiges Granulattechnikum in Wesel

Mehrwertlogistik für Kunststoffhersteller / Verarbeitende Industrie profitiert von hoher Verfügbarkeit / Zehn offene Stellen zu besetzen

(PresseBox) (Wesel / Greven, ) Kunststoffhersteller sind an einer kontinuierlichen Auslastung ihrer Produktion interessiert. Im Gegensatz dazu benötigen die Verarbeiter von Kunststoffen zu unterschiedlichen Zeiten stark schwankende sowie individuell aufbereitete Granulatmengen. Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden sowie die Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen dauerhaft zu steigern, hat die GREIWING logistics for you GmbH jetzt in Wesel für 3,5 Millionen Euro ein Granulattechnikum errichtet. Die bundesweit einzigartige Anlage des internationalen Logistikdienstleisters bietet neben der flexiblen Lagerung und Verpackung von Granulaten vor allem professionelle Verfahrenstechnik zur individuellen Aufbereitung einzelner Mischungen.

"Im Zusammenspiel mit unserem Granulattechnikum können Kunststoffhersteller ihre Produktion unabhängig von den Schwankungen des Marktes organisieren. Gerade diese Produktionsfreiheit verschafft ihnen einen entscheidenden Vorteil im internationalen Wettbewerb", sagt Klaus Beckonert, Geschäftsführer der GREIWING logistics for you GmbH. Ebenso würde aber auch die verarbeitende Industrie von dem Anlagenkomplex profitieren. So würden beispielsweise Automobilzulieferer, Fahrzeughersteller oder auch Produzenten von Lebensmittelverpackungen von der hohen Verfügbarkeit der Rohstoffe, der gleichbleibend hohen Qualität der Granulate sowie von der Möglichkeit zur individuellen Aufbereitung einzelner Mischungen durch Additive profitieren.

Das Granulattechnikum im Gewerbegebiet Wesel-Ost (Am Schornacker) besteht aus zwei Hallen mit einer Grundfläche von insgesamt 4.500 Quadratmetern sowie einer Reihe von verfahrenstechnischen Anlagen zur Veredelung von Kunststoffgranulaten. Das Leistungsspektrum reicht dabei von der Lagerung über die Sortierung, Homogenisierung und Trocknung bis zur Verpackung, Palettierung und Etikettierung. Als Logistikdienstleister organisiert GREIWING zudem die kompletten Transporte und mithin den Vor- und Nachlauf der Kunden.

Ein Schwerpunkt der Verfahrenstechnik liegt derweil auf der Sortierung der Granulate. Hochmoderne Anlagen (Granu-Control) sortieren zunächst kleinste Fremdkörper heraus. Zusätzlich werden die Granulate durch Langhub-, Taumel- und Vibrationssiebe entsprechend ihrer Größe und Form segmentiert. Für eine präzise Bestimmung sorgt ein einzigartiges Farbmesssystem (ROC-ColorControl). "Die Qualitätsanforderungen der verarbeitenden Industrie sind das Maß der Dinge. Wir treffen daher alle Vorkehrungen, um den Bedürfnissen der Verarbeiter gerecht zu werden", sagt Beckonert. Zu den Abnehmern des Granulats gehören beispielsweise Unternehmen wie VW, BMW, Audi oder Bosch.

Lagerung und Verpackung sind weitere Kernleistungen am Standort Wesel. Für unverpacktes Granulat stehen derzeit rund 110 Aluminiumsilos auf dem Betriebsgelände, für verpackte Mischungen rund 1.500 Palettenstellplätze innerhalb des Anlagenkomplexes zur Verfügung. Aufgrund besonderer Brandschutzvorschriften ist jeder einzelne Stellplatz mit einem eigenen Sprinkler ausgestattet. Automatische Verpackungsanlagen ermöglichen ein äußerst präzises Befüllen von Säcken (25 kg), Octabins und Bigbags (200 bis 1.000 kg). Mit einem Granulatwerfer können zudem Übersee- und Normcontainer (20 bis 40 t) befüllt werden.

Ein zentraler Standortfaktor sind aus Sicht von Beckonert auch die eigenen Mitarbeiter: "In Wesel sorgen rund 40 Techniker, Chemiker, Lageristen und Kaufleute für eine gleichbleibend hohe Prozess- und Rohstoffqualität." Zur Verstärkung des Teams werden derzeit bis zu zehn weitere Mitarbeiter gesucht. Auch eine Ausweitung der Angebotspalette schließt Beckonert nicht aus: "Wenn wir für unsere Kunden weitere Aufgaben übernehmen können, dann werden wir dies auch tun."

Weitere Informationen unter: www.greiwing.de

GREIWING logistics for you GmbH

Die GREIWING logistics for you GmbH ist ein international tätiger Spezialist für Komplettlösungen in der Silologistik. Zu den angebotenen Dienstleistungen des Unternehmens mit Sitz im westfälischen Greven zählen konventionelle und kombinierte Verkehre, Lagerung sowie Handling. Neben Massengütern werden in speziellen Silo-Aufliegern für Lebensmittel auch Reis, Zucker, Salz, Kakaopulver und weitere Lebensmittel sowie deren Vorprodukte getrennt voneinander transportiert. In einem in Deutschland einzigartigen Granulattechnikum in Wesel übernimmt GREIWING für seine Kunden zudem den Vorlauf, die Sortierung, Homogenisierung, Trocknung, Verpackung und den Nachlauf von Granulaten. Abgerundet wird das Angebotsportfolio durch Reinigungsanlagen für Tank- und Silobehälter, die auch anderen Transport- und Logistikdienstleistern zur Verfügung gestellt werden. GREIWING verfügt über eine 80-jährige Branchenerfahrung und acht Standorte in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Greven zählen dazu Niederlassungen in Stuhr, Wesel, Duisburg, Worms, Ludwigshafen, Weiden und Ulm. Derzeit beschäftigt das familiengeführte Unternehmen über 400 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 80 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.