+++ 808.269 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Die Green Rating Alliance richtet seinen Focus auf ESG Management

Neue Mission und Vision für das Jahr 2020 - Green Rating Audits knacken 10 Mio. Quadratmetermarke an gerateten Gewerbeimmobilien in Europa

(PresseBox) (Neuilly-sur-Seine, ) Wie die Green Rating Alliance (GRA) heute bekanntgab, wird die Organisation zukünftig den Focus darauf setzen, eine europäische Führungsrolle im Bereich ESG (Environmental, Sustainability and Governance) Management zu übernehmen, indem neue Strategien entwickelt werden und somit eine kontinuierliche Datenqualität für das Real Estate Investment Management sichergestellt wird.

Aufgrund des angestrebten Ziel seine Mitglieder bei der Bewältigung der an sie gestellten Anforderungen im Bereich des ESG-Managements zu unterstützen, werden derzeit bereits entsprechende Lösungsansätze entwickelt. Dies soll vor allem, aber nicht nur durch die Ausnutzung und Weiterentwicklung des Green Rating Tools, einer verlässlichen Benchmarkingdatenbank sowie durch strategische Kooperationen im Immobiliensektor erreicht werden. Das vorrangige Ziel ist es, eine Brücke zwischen Investment & Asset Management sowie ESG Reporting zu bilden, maßgeblich durch die Messung von aktuellen Verbrauchsdaten sowie eines „Third-party“-Reviews.

GRA’s Vision for 2020

Die Bewertungskriterien des Green Rating Verfahrens sollen zum Standard für den Immobilienmarkt werden. Dabei müssen sie kompatibel sein mit den Nachhaltigkeitsinitiativen CDP, GRESB, GRI und den wichtigsten Nachhaltigkeits-Zertifizierungen (LEED, BREEAM und HQE).

Die Green Rating Alliance soll im Markt eine führende Rolle wahrnehmen. Ihre Grundsätze sollen als Referenz für EU-Regelwerke, als Leitlinie zentraler Marktentwicklungen dienen und einer integrierten Berichterstattung den Weg bereiten.

Ziel 1: Auditierung von 15 Millionen Quadratmetern Gewerbeimmobilien.

2: Re-Assessment von 3 Millionen Quadratmetern Gewerbeimmobilien.

Ein großer Schritt in Richtung der Erfüllung dieser Ziele wurde bereits erreicht, indem die 10 Millionen Quadratmeterhürde an auditierten Gewerbeimmobilienflächen in Europa geknackt im November 2015 wurde.

Paul Lensing, CBRE Global Investors und CEO der GRA erläutert: „Ich freue mich über die Erfolge, die die Organisation in den letzten zwölf Monaten erzielt hat. Der neue strategische Fokus, unsere innovativen neue Produkte sowie die starke Entwicklung der Green Rating Audits werden auch weiterhin den Erfolg und den Einfluss der Alliance in der Immobilienindustrie garantieren.“

 

Website Promotion

Über Green Rating Alliance

Die Green Rating Alliance, eine Non-Profit-Organisation, bringt führende Immobilien-Investoren und Beratungsunternehmen aus ganz Europa an einen Tisch. Durch den Austausch von Wissen und die Orientierung an bereits umgesetzten, gelungenen Lösungen auf europäischer und nationaler Ebene hat sich die Green Rating Alliance erfolgreich auf den Einsatz und die Verbesserung von Rating-Verfahren zur Erfassung und zum Vergleich der Umweltleistung bestehender Immobilien spezialisiert. So sollen positive Veränderungen bei gewerblichen Immobilien-Vermögenswerten und -Portfolios erzielt werden.

Green Rating ist ein international vereinheitlichtes Verfahren zur Auditierung von Nachhaltigkeitszertifizierungen für bestehende Gebäude. So wird einerseits der Ist-Zustand aufgenommen. Andererseits können Empfehlungen für Nachhaltigkeitsverbesserungen ausgesprochen werden. Die Messungen sind standardisiert und lassen sich sowohl auf die operativen Aktivitäten als auch auf die bestehenden Gebäude und Installationen anwenden. Die Empfehlungen werden quantifiziert, um das Einsparpotenzial auszuschöpfen zu können.

Im Laufe der letzten Jahre hat die Green Rating Alliance ein grenzübergreifendes Mess- und Ratingverfahren zur Erfassung der Nachhaltigkeit bestehender Gebäude entwickelt. In mehr als vierzehn Ländern haben die von der Green Rating Alliance zertifizierten Auditoren mehr als neun Millionen Quadratmeter Büro-, Logistik- und Handelsflächen begutachtet und auditiert.

Mitglieder der im März 2011 gegründete Organisation sind: AEW Europe, Allianz Real Estate, AXA Real Estate, CBRE Global Investors, CeGeReal, Gecina, Invesco, KanAm Grund, LaSalle Investment Management und Valad. Zertifizierte Auditierungsunternehmen sind: Arcadis, Bureau Veritas, Elan, Golder Associates und Valteq.

www.green-rating.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.