Bauen Sie die marktführende Visualisierungssoftware "RxView R13.0" in Ihren Tagesablauf ein

Die Software von GRAFEX ist orientiert an den Anforderungen der Bauwirtschaft und den baunahen Bereichen der Industrie und Verwaltung

(PresseBox) (Langenhagen, ) Im Bereich Viewer setzen wir auf den Multiformatviewer , RxView von Rasterex.

Pluspunkte: Benutzeroberfläche, unter der verschiedenste Formate darstellbar sind. Für den Kunden ist garantiert, dass nichts am Original verändert werden kann. Effektive Installation und flexible Lizenzverwaltung im Netz, auch Terminalserver, Sharepoint und die Cloud, sind für den Kunden wichtige Features.

Die wichtigsten Formate sind:

- DWG/DXF
- DWF
- PDF/A/2A/2B
- DGN
- HPGL/Plotfile/plt
- Stellentfiltersatz
- Visio
- TIF, sämtliche Raster-/Hybrid-Formate, u.a.
- optionale 3D-Filtererweiterung, auch STEP, VMRL, ACIS, u.a.

Neben der Darstellung und dem Ausdrucken von Dokumenten sind nützliche Werkzeuge hinzugekommen:

- Messen
- Vergleichen und Überlagern von Vektorzeichnungen und monochromen Tiff Dateien
- Ein-/Ausblenden von Layern und Blöcken
- Einstellen von Plotstiften
- Auslesen und Suchen von Text

- In RxHighlight (setzt RxView voraus) gibt es eine Möglichkeit, sogenannte Views (Ansichten) eines Dokuments abzuspeichern. Dazu zoomt der Anwender in einen Teilbereich und geht dann auf das Symbol für "Ansicht speichern" im Arbeitsbereich "Zeichnen" in der Kommentarleiste
- Wenn die Ansicht oder die "View" wieder aufgerufen werden soll, wird die Originalzeichnung geladen und dann kann man über das Symbol "Ansichten wiederherstellen" aus einer Liste (wenn mehrere Ansichten gespeichert sind) die gewünschte Ansicht laden.
- Ansichten aus DWG/DXF Dateien ("sogenannte "named views") können in RxView ebenfalls direkt aufgerufen und zwischen ihnen gewechselt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.