YouTube gibt Start des "YouTube Symphonieorchesters 2011" bekannt

Aufführung im Opernhaus Sydney als Höhepunkt

(PresseBox) (Hamburg/New York/Sidney, ) Michael Tilson Thomas, das London Symphony Orchestra, die Berliner Philharmoniker, die Sydney Symphony sowie weitere führende Institutionen und Persönlichkeiten aus der Welt der klassischen Musik beteiligen sich am YouTube Symphonieorchester 2011. Das YouTube Symphonieorchester 2011 wird präsentiert von Hyundai.

Nach einem ausverkauften Konzert in der Carnegie Hall im letzten Jahr kann man sich bei YouTube jetzt online für das zweite globale kollektive Orchester bewerben, das im Rahmen einer einwöchigen Veranstaltung im Opernhaus Sydney im März 2011 seinen Auftritt haben wird.

YouTube(TM) gibt die Zusammenarbeit mit einer Reihe namhafter Partner den Start des "YouTube Symphonieorchester 2011" (youtube.com/symphony) bekannt. Amateurmusiker können dabei ihr Know-how und ihre Erfahrung beim Musizieren mit Unterstützung einiger der führenden Künstler klassischer Musik der Welt präsentieren - und somit online für ein kollektives Orchester vorspielen. Zu den teilnehmenden Partnern zählen das Opernhaus Sydney, der mit einem Grammy ausgezeichnete Dirigent Michael Tilson Thomas, das London Symphony Orchestra, die Berliner Philharmoniker sowie viele weitere führende Institutionen und Persönlichkeiten aus der Welt der klassischen Musik. Musiker, die für das YouTube Symphonieorchester 2011 ausgewählt werden, werden eingeladen, eine Woche lang an Proben und Meisterkursen im Rahmen einer Orchesterveranstaltung des Opernhauses Sydney im März 2011 teilzunehmen. Höhepunkt des Ganzen wird eine Aufführung unter dem Dirigenten Michael Tilson Thomas sein.

Die Ankündigung erfolgt im Rahmen zeitgleicher Veranstaltungen in New York's Carnegie Hall und im Opernhaus Sydney. Vorausgegangen ist der Erfolg des ersten YouTube Symphonieorchesters, bei dem weltweit unter Tausenden von Einsendungen mehr als 90 Musiker aus 30 Ländern ausgewählt wurden, die im April 2009 ein ausverkauftes Konzert in der Carnegie Hall gaben.

Das Online-Vorspielen für das YouTube Symphonieorchester 2011 beginnt am 12. Oktober 2010 und endet am 28. November 2010. Um teilzunehmen, können Musiker aus der ganzen Welt Videos von vorgegebenen Stücken hochladen, um ihre musikalischen und technischen Fähigkeiten zu demonstrieren. Neu in diesem Jahr ist eine zweite Kategorie für improvisierende Solisten. Dadurch wird das Vorspielen über traditionelle klassische Instrumente hinaus erweitert und die Online-Zusammenarbeit weiter ausgebaut. Für das Vorspielen als Improvisationssolist können Musiker - egal welches Instrument sie spielen - eine Original-Improvisation einreichen, die auf der Neukomposition "Mothership" des Komponisten Mason Bates basiert. Damit haben sie die Chance, ihr eigenes Solo während der öffentlichen Aufführung zu spielen. Eine Jury aus Vertretern der führenden Orchester der Welt wird aus den Bewerbungen die Halbfinalisten in beiden Kategorien auswählen. Die YouTube-Community stimmt vom 10. bis zum 17. Dezember 2010 online für die Halbfinalisten ab. Die Musiker, die aus dieser Gruppe der Halbfinalisten ausgewählt wurden, werden auf YouTube am 11. Januar 2011 bekannt gegeben. Die offiziellen Teilnahmeregeln sowie eine Liste von Fragen und Antworten finden sich direkt im Kanal des YouTube Symphonieorchesters (youtube.com/symphony).

Im März 2011 werden die ausgewählten Musiker zum legendären Opernhaus Sydney geflogen, wo sie eine Woche lang an einer Veranstaltung mit führenden klassischen Musikern teilnehmen. Höhepunkt wird eine öffentliche Aufführung am 20. März 2011 sein, die per Live-Stream auf YouTube übertragen wird. Das YouTube Symphonieorchester 2011 wird außerdem die musikalische Bildung in den Mittelpunkt stellen: von Online-Meisterkursen mit Orchestern aus der ganzen Welt bis zu Kursen für australische Musiker während der Veranstaltungswoche im März. Mit diesem Programm sollen der klassischen Musikwelt gleichzeitig auch die kreativen Multimedia-Funktionen sowie die Möglichkeiten von YouTube nähergebracht werden. Musiker auf der ganzen Welt - egal ob Profi, ambitionierter Hobbymusiker oder Musiker im Ruhestand - haben so die Gelegenheit, im Opernhaus Sydney zu spielen.

Der Dirigent und künstlerische Berater Michael Tilson Thomas dazu: "Wir loten aus, wie die 1200-jährige Tradition klassischer Musik in den Hightech-Bereich vordringen kann. Und was dies für ihre Botschaft und die Pflege ihres Erbes bedeutet. Das YouTube Symphonieorchester in der Carnegie Hall war ein erster Schritt bei diesem Prozess. Das YouTube Symphonieorchester 2011 im Opernhaus Sydney wird der nächste Schritt sein. Denn wir wollen über den Proberaum und den Konzertsaal hinaus ein globales Publikum erreichen."

"Wir sind begeistert, dass das YouTube Symphonieorchester weiter Bestand hat", so Ed Sanders, Senior Marketing Manager bei YouTube. "Dies ist eine fantastische Möglichkeit, die Menschen miteinander zu verbinden und zu inspirieren. Letztes Jahr haben wir dazu beigetragen, einen digitalen Treffpunkt für klassische Musiker auf der ganzen Welt zu schaffen. 2011 wollen wir sehen, wie die lebendige Online-Musik-Community - sei es Klassik oder andere Stilrichtungen - zusammenarbeitet, um im Rahmen dieses Projekts etwas ganz Besonderes zu schaffen."

"Michael Tilson Thomas spricht davon, über Proberaum und Konzertsaal hinaus zu wirken. Und das Opernhaus Sydney wird gerne seine einzigartigen Erfahrungen und Räumlichkeiten auch über unseren physischen Standort hinweg dazu beitragen", so Richard Evans, CEO des Opernhauses Sydney. "Als Gastgeber für das YouTube Symphonieorchester 2011 agieren wir nicht nur vor Ort, sondern auch online, um mit Musikern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Gleichzeitig bieten wir der globalen YouTube-Community die Gelegenheit, sich direkt an diesem Feuerwerk der Kreativität und seinen bleibenden Auswirkungen zu beteiligen."

Das YouTube Symphonieorchester wird auch in einigen weiteren Ländern durch lokale Musikinstitutionen unterstützt, darunter das San Francisco Symphony Orchestra, das New York Philharmonic Orchestra und das Seoul Philharmonic Orchestra.

Über YouTube

YouTube(TM) ist die weltweit beliebteste Online-Video-Community, in der Millionen von Menschen Originalvideos entdecken, betrachten und bereitstellen können. YouTube(TM) bietet ein Forum der Information und Inspiration für Menschen auf der ganzen Welt und dient als Verteilerplattform für Originalinhalte und Werbebotschaften aller Art. YouTube(TM) , LLC hat seinen Sitz in San Bruno, Kalifornien (USA), und ist eine Tochtergesellschaft von Google Inc.

Über das Opernhaus Sydney

Indem er der Welt eines der großartigsten Gebäude des 20. Jahrhunderts erbaute, hat Jørn Utzon die kreative und kulturelle Landschaft Australiens für immer verändert. Das Opernhaus Sydney hat sich zum Ziel gesetzt, das Erbe des kreativen Genies von Utzon fortzuführen, indem es bejubelte, fantasievolle und mitreißende Aufführungen der darstellenden Künste aus Australien und der ganzen Welt bietet - sei es vor Ort, auf Tournee oder online. Als das kreative und kulturelle Flaggschiff Australiens ist das Opernhaus Sydney derjenige Platz, wo einen die Fantasie gefangen nimmt.*

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.