Google-Doktorandenstipendien jetzt auch international

(PresseBox) (Hamburg, ) Letztes Jahr haben wir das Google Fellowship Program in den USA eingeführt, um unsere Unterstützung für die universitäre Forschung auszubauen. Die Studenten, die 2009 Stipendien erhielten, waren eine wirklich beeindruckende Gruppe. Viele von ihnen absolvieren in diesem Sommer Praktika bei führenden Institutionen und einige haben sogar Lehraufträge für das nächste Jahr erhalten.

Universitäten sind nach wie vor eine Quelle für höchst innovative Forschungsergebnisse in den Computerwissenschaften. Und ganz besonders sind es die geförderten Studenten, die maßgeblich für die Zukunft auf unserem Gebiet sind. Dieses Jahr werden wir das Stipendienprogramm weltweit ausbauen und auf Europa, Israel, China und Kanada erweitern. Wir freuen uns sehr, unsere Unterstützung für herausragende Leistungen in der Graduiertenforschung fortsetzen zu können und gratulieren den folgenden Doktoranden ganz herzlich zu ihren Google-Stipendien 2010:

Google European Doctoral Fellowships

- Roland Angst, Google Europe Fellowship in Computer Vision (ETH Zürich, Schweiz)
- Arnar Birgisson, Google Europe Fellowship in Computer Security (Chalmers University of Technology, Schweden)
- Omar Choudary, Google Europe Fellowship in Mobile Security (University of Cambridge, Großbritannien)
- Michele Coscia, Google Europe Fellowship in Social Computing (Universität Pisa, Italien)
- Moran Feldman, Google Europe Fellowship in Market Algorithms (Technion - Israel Institute of Technology, Israel)
- Neil Houlsby, Google Europe Fellowship in Statistical Machine Learning (University of Cambridge, Großbritannien)
- Kasper Dalgaard Larsen, Google Europe Fellowship in Search and Information Retrieval (Universität Aarhus, Dänemark)
- Florian Laws, Google Europe Fellowship in Natural Language Processing (Universität Stuttgart, Deutschland)
- Cynthia Liem, Google Europe Fellowship in Multimedia (Delft University of Technology, Niederlande)
- Ofer Meshi, Google Europe Fellowship in Machine Learning (Hebräische Universität Jerusalem, Israel)
- Dora Spenza, Google Europe Fellowship in Wireless Networking (Sapienza Universität von Rom, Italien)
- Carola Winzen, Google Europe Fellowship in Randomized Algorithms (Universität des Saarlandes/Max-Planck-Institut für Informatik, Deutschland)
- Marek Zawirski, Google Europe Fellowship in Distributed Computing (Lycée Professionnel Pierre et Marie Curie/INRIA, Frankreich)
- Lukas Zich, Google Europe Fellowship in Video Analysis (Czech Technical University, Tschechische Republik)

Google China PhD Fellowships

- Fangtao Li, Google China Fellowship in Natural Language Processing (Tsinghua University)
- Ming-Ming Cheng, Google China Fellowship in Computer Vision (Tsinghua University)

Google United States/Canada PhD Fellowships

- Chong Wang, Google U.S./Canada Fellowship in Machine Learning (Princeton University)
- Tyler McCormick, Google U.S./Canada Fellowship in Statistics (Columbia University)
- Ashok Anand, Google U.S./Canada Fellowship in Computer Networking (University of Wisconsin)
- Ramesh Chandra, Google U.S./Canada Fellowship in Web Application Security (Massachusetts Institute of Technology)
- Adam Pauls, Google U.S./Canada Fellowship in Machine Translation (University of California, Berkeley)
- Nguyen Dinh Tran, Google U.S./Canada Fellowship in Distributed Systems (New York University)
- Moira Burke, Google U.S./Canada Fellowship in Human Computer Interaction (Carnegie Mellon University)
- Ankur Taly, Google U.S./Canada Fellowship in Language Security (Stanford University)
- Ilya Sutskever, Google U.S./Canada Fellowship in Neural Networks (University of Toronto)
- Keenan Crane, Google U.S./Canada Fellowship in Computer Graphics (California Institute of Technology)
- Boris Babenko, Google U.S./Canada Fellowship in Computer Vision (University of California, San Diego)
- Jason Mars, Google U.S./Canada Fellowship in Compiler Technology (University of Virginia)
- Joseph Reisinger, Google U.S./Canada Fellowship in Natural Language Processing (University of Texas, Austin)
- Maryam Karimzadehgan, Google U.S./Canada Fellowship in Search and Information Retrieval (University of Illinois, Urbana-Champaign)
- Carolina Parada, Google U.S./Canada Fellowship in Speech (Johns Hopkins University)

Die gewährten Stipendien decken jeweils für bis zu drei Jahre sämtliche Studiengebühren und Lebenshaltungskosten ab. Die Stipendiaten haben in ihrer bisherigen Studienlaufbahn bereits herausragende Leistungen erbracht und wir freuen uns darauf, zu sehen, wie sie ihre bereits beeindruckenden Leistungen noch weiter ausbauen. Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Veröffentlicht von Alfred Spector, Google Vice President of Research and Special Initiatives.

Google Germany GmbH

Googles innovative Suchtechnologien und Web Services bringen jeden Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt und geben ihnen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Gegründet wurde das Unternehmen 1998. Firmengründer Larry Page und Sergey Brin, promovierte Absolventen der Stanford University, haben Google in allen global operierenden Märkten zu einem der bedeutendsten Unternehmen im Web gemacht. Das zielgerichtete Werbeprogramm von Google ermöglicht Unternehmen unabhängig von ihrer Größe messbare Erfolge und verbessert gleichzeitig die allgemeine Weberfahrung für die Nutzer. Neben dem Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley ist Google mit Büros und Niederlassungen in ganz Amerika, Europa und Asien vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.google.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.