Weltpremieren von Goodyear Dunlop auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

(PresseBox) (Hanau, ) Unter dem Motto "Intelligente Technologien für niedrigere Betriebskosten" präsentiert Goodyear Dunlop neue Produkte und Dienstleistungen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 vom 23. bis 30. September in Hannover. Neben zahlreichen neuen Produkten zeigt das Unternehmen auf seinem Stand B22 in Halle 12 auch neue Dienstleistungen für die Transportbranche, die sowohl die Wirtschaftlichkeit steigern, aber auch dabei helfen, die Umwelt zu schonen.

Zu den Highlights des Messeauftritts zählt der erstmals präsentierte Dunlop SP 244, ein neuer Trailerreifen, der eine außergewöhnlich hohe Kilometerleistung bietet und so unter anderem die Betriebskosten reduziert. Goodyear Dunlop stellt auf der IAA außerdem Multitread vor.

Multitread ist das neue Runderneuerungsprogramm des Konzerns für die Lkw-Reifen der Marke Dunlop, bei dem innovative Technologien zum Einsatz kommen. Für Aufsehen dürfte auch der neue Goodyear- Prototyp eines Trailerreifens sorgen, der über eine Tragfähigkeit von zehn Tonnen pro Achse verfügt. Des weiteren werden der spritsparende Goodyear Marathon LHT II Trailerreifen mit FuelMax Technology sowie der Goodyear Omnitrac MSS II und MSD II mit DuraSeal Technologie in Hannover Weltpremiere feiern und der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Wirtschaftlichkeit und Effizienz bedeuten aber auch Umweltfreundlichkeit. So sorgt Goodyear Dunlop nicht nur durch seine aktuellen Produkte und Dienstleistungen für eine bessere Umweltbilanz. Das Unternehmen ist maßgeblich an verschiedenen ökologischen Projekten, wie zum Beispiel Hybridfahrzeugen oder Initiativen zur Reduktion von Geräuschemissionen, beteiligt.

Die Neuheiten und Weltpremieren von Goodyear Dunlop zur IAA Nutzfahrzeuge 2010 sind auf dem Stand B22 in Halle 12 zu finden.
Dort können sich Interessierte auch informieren wie "Intelligente Technologien für niedrigere Betriebskosten" im Alltag sorgen.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH ist Teil des weltweit agierenden Reifenherstellers Goodyear. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 7.300 Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorten und betreibt hier unter anderem sechs Produktionsstätten sowie ein Zentrum für Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus koordiniert es die Logistikaktivitäten der Unternehmensgruppe für den europäischen Raum. Zum Konzernportfolio gehören die Reifenmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Pneumant, Sava und Debica. Die europäischen Erstausrüstungsaktivitäten des Konzerns werden ebenfalls aus Deutschland heraus gesteuert.
Die ebenfalls angeschlossene GD Handelssysteme GmbH bietet als Systemgeber Servicedienstleistungen für ein bundesweites Netzwerk von rund 930 Reifenfachhandelsbetrieben an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.