Damit die Luft nicht ausgeht: Mit RunOnFlat-Reifen immer sicher ans Ziel

(PresseBox) (Köln, ) Es ist das Horrorszenario für jeden Autofahrer: ein Reifenplatzer bei hoher Geschwindigkeit oder mitten in der Kurve. Die plötzlich veränderte Balance des Autos macht es nahezu unmöglich, das Fahrzeug sicher in der Spur zu halten und daraus resultieren nicht selten schwere Unfälle. Selbst wenn es nicht so dramatisch ausgeht – defekte Reifen sind ein Ärgernis und führen zu verpassten Terminen oder gefährlichen Radwechseln auf dem Seitenstreifen vielbefahrener Autobahnen. Und letztlich verursacht die Gefahr einer Reifenpanne auch erhöhten Spritverbrauch. Man denke nur an das mitgeführte Reserverad, das nur selten zum Einsatz kommt, aber bei jeder Fahrt rund 20 Kilo zusätzliches Gewicht bedeutet.

Mit RunOnFlat-Reifen ist all das Vergangenheit. Durch die verstärkten Seitenwände bleibt der Reifen im Falle eines plötzlichen Luftverlusts stabil und verändert seine Fahreigenschaften kaum. Selbst im seltenen Fall, dass die Luft komplett aus dem Reifen entweicht, ist der Fahrer mit RunOnFlat auf der sicheren Seite: Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h ist auf den Reifen noch für mindestens 80 Kilometer Verlass. Und damit erreicht man den nächsten Reifenhändler, die nächste Werkstatt oder die Heimat immer.

Da sich die Leistung des Reifens bei Beschädigung für den Fahrer kaum merklich verändert, empfehlen Experten von Reifenhersteller Goodyear die Notlauftechnik nur für Fahrzeuge, die bereits ab Werk mit einem Luftdruckkontrollsystem ausgerüstet sind. Andernfalls bliebe ein Schaden womöglich unbemerkt.

Die verstärkten Seitenwände von RunOnFlat-Reifen bewirken, dass die Felge bei zu geringem Druck im Reifen nicht auf der Innenseite der Lauffläche scheuert. Auf diese Weise wird Reibungshitze verhindert, die sonst schnell zu einer Zersetzung des Reifens und einem gefährlichen Abrutschen von der Felge führen würde.

Die Investition in RunOnFlat-Reifen, die von vielen Herstellern als Option angeboten werden, lohnt sich also: Die Reifen sind mit handelsüblichen Felgen kompatibel und selbst wenn der Reifen in der Lauffläche beschädigt wurde, ist eine Reparatur in vielen Fällen noch möglich. RunOnFlat-Reifen haben schon die Freigaben von Mini, BMW, Mercedes und anderen namhaften Herstellern. Weitere werden folgen, denn die Vorteile liegen auf der Hand.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Goodyear ist einer der weltweit größten Reifenhersteller. Das Unternehmen beschäftigt rund 71.000 Menschen und fertigt seine Produkte an über 60 Standorten in 25 Ländern der ganzen Welt.

Goodyears Innovationen setzen seit über 100 Jahren Standards in der Automobilindustrie. Goodyear ist der weltweit führende Produzent von Runflat-Reifen. Derzeit arbeiten die Entwickler von Goodyear zusammen mit Fahrzeugherstellern an über 100 RunOnFlat-Projekten.

Weitere Informationen im Internet unter www.goodyear.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.