Avaya zertifiziert schnurlose High-End- Headsets von GN Netcom

UC-fähige Jabra-Headsets bieten mehr Mobilität und hohe Audioqualität für Avaya IPTelefone

(PresseBox) (Rosenheim/Salzburg, ) Avaya hat die Headset-Serien Jabra PRO 9400, Jabra GO 6400, Jabra GN9300e und Jabra GN9120 von GN Netcom für seine IP-Telefone der 9600- und 1600-Serien zertifiziert. Die schnurlosen High-End Headsets der Jabra PRO- und GO-Serien und das Jabra GN 9350 integrieren je nach Modell bis zu drei Endgeräte, übertragen Sprache in hoher Audioqualität und unterstützen die Rufannahme über die Multifunktionstaste am Headset. Alle Modelle sind dank Plug&Play sofort einsatzbereit und passen sich nahtlos in Avayas Unified Communications-Umgebungen ein. Als Avaya DevConnect Gold- Partner hat GN Netcom seine Headsets auf perfekte Interoperabilität mit den Avaya Telefonen entwickelt. Weitere zertifzierte Jabra-Headsets folgen in Kürze.

Avaya hat jetzt das schnurlose Jabra-Headset-Portfolio für seine IP-Telefone der 9600- und 1600-Serien zertifiziert: Die Headsets arbeiten mit einem erweiterten Frequenzband und bilden die hohe Audioqualität der Avaya IP-Telefone ab. Indem Kopfhörer und Mikrofon den Wideband-Modus nutzen, wird die Stimme natürlicher und die Gesprächspartner verstehen sich besser. Die schnurlosen, multiusefähigen Jabra PRO- und GO-Modelle und die DECTHeadsets der Jabra GN9300e-Serie vereinen bis zu drei Telefon-Techniken: Die Basis verbindet sich mit dem Festnetztelefon über Kabel und lässt sich per USB via Plug&Play an den PC anschließen. Zum Mobiltelefon verbinden sich die Modelle Jabra PRO 9470 und Jabra GO 6470 zusätzlich via Bluetooth. Die High-End Serien Jabra PRO und GO integrieren ein Touchscreen mit Farbdisplay in ihrer Basis: Darüber lassen sich die verschiedenen Endgeräte leichter installieren, verwalten und ansteuern. Der Smart-Setup-Assistent ersetzt die Bedienungsanleitung durch Bilder, Text und Kontrollroutinen.

Alle zertifzierten Headset-Modelle unterstützen die spezifische elektronische Rufannahme der Avaya IP-Telefone der 9600- und 1600-Serien: Ein Klingelton im Headset informiert über eingehende Anrufe. Je nach Modell lassen sich über

Multifunktionstaste am Headset selbst Anrufe annehmen, beenden oder abweisen und bei Multiuse-Headsets auch die jeweiligen Endgeräte direkt ansteuern. So können Mitarbeiter Gespräche direkt am Headset entgegennehmen und unabhängig von Telefon und Schreibtisch führen.

Als Avaya DevConnect Gold-Partner kann GN Netcom die von Avaya dokumentierten Schnittstellen und Protokolle einsehen und seine Headsets im Avaya-Test-Labor auf perfekte Interoperabilität prüfen und zertifizieren lassen. Die Avayakompatiblen schnurlosen Jabra-Headsets kosten ab 159.- Euro zzgl. MwSt und sind ab sofort bei folgenden Distributoren erhältlich:

ALLNET GmbH
Comstor Herweck AG
Horst Platz - Beratungs- u. Vertriebs GmbH
Ingram Micro Distribution GmbH KOMSA
KOMMUNIKATION SACHSEN AG
Michael Telecom AG
NT plus AG
ONLine GmbH
Partners in Europe AG
ScanSource Communications Europe
Sonepar Deutschland GmbH
Westcon

In Österreich: Head ON Communications GmbH

Weitere Informationen:

http://www.jabra.com/de
http://presse.namu-pr.de/...
www.jabra.com/de/avaya

GN Netcom GmbH

Mit dem Markennamen Jabra ist GN Netcom der führende Experte innovativer Headsetlösungen. Mit rund 900 Mitarbeitern und weltweiten Vertriebsniederlassungen entwickelt, produziert und vermarktet GN Netcom ein umfangreiches Produktportfolio schnurgebundener und schnurloser Modelle für professionelle Anwender in Contact-Center- und Büro-Umgebungen sowie schnurloser Headsets für die Mobiltelefonie. Die Produkte werden auch über das OEM-Geschäft vertrieben. GN Netcom ist Teil von GN Store Nord A/S.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.