iPhone-App für IT-Freiberufler: Jobangebote und Vertragsdaten mobil

(PresseBox) (Stuttgart/Hannover, ) Das internationale IT-Unternehmen GFT Technologies AG (GFT) startet zur CeBIT mit einer eigenen kostenlosen iPhone-App. Damit können IT-Freiberufler mobil auf offene Stellenangebote zugreifen, sowie den Status ihrer Vertrags- und Rechnungsdaten einsehen. Der komfortable Service kommt den spezifischen Anforderungen nach hoher Flexibilität dieser Berufsgruppe entgegen, die permanent bei wechselnden Auftraggebern vor Ort tätig ist.

Ob für nationale oder internationale Projekte, Kurz- oder Langzeitbeauftragungen - mit iJobs, der neuen iPhone-App von GFT, können IT-Freiberufler nun auch mobil auf passende Projektangebote zugreifen. Hierbei können sie sowohl nach dem bevorzugten Land und Einsatzort oder nach einem Stichwort zu den nachgefragten Kenntnissen suchen. Angebote, die zu gespeicherten Suchprofilen passen, werden Interessenten per E-Mail mitgeteilt und sind direkt über das iPhone abrufbar. Ein in die iPhone-App integrierter Push-Dienst folgt in Kürze. Ein Bewerber kann sich direkt bei der GFT per E-Mail über das iPhone bewerben.

Registrierte Partner des Personaldienstleisters haben außerdem jederzeit die Möglichkeit, über "My Invoice" den Status ihrer aktuellen Vertrags- und Rechnungsdaten abzufragen. Auf diese Weise haben sie im Blick, ob der Endkunde diese schon geprüft und ob GFT die Zahlung bereits angewiesen hat.

Zur CeBIT startet GFT mit 100 Nutzern innerhalb eines Pilotprojekts zur neuen iPhone-App, um anschließend den Zertifizierungsprozess bei Apple zu durchlaufen. Die Applikation erfordert iPhone OS 3.0 oder höher. Interessenten sind eingeladen, sich unter www.gft.com/ijobs zu informieren.

"Mit der iPhone-App erhöhen wir die Flexibilität unserer Partner und bieten ihnen mobilen Zugang zu interessanten Projekten bei führenden Unternehmen weltweit", so Dr. Oliver Ehret, Director Finance Resourcing Group. "Weil sie jederzeit und an jedem Ort Zugriff auf die relevanten Daten rund um die Vertrags- und Rechnungsabwicklung haben, können sie sich ganz auf ihr laufendes Projekt konzentrieren." IT-Freiberufler sind permanent bei wechselnden Auftraggebern vor Ort tätig und sind deshalb auf ein Höchstmaß an Mobilität und Flexibilität angewiesen.

GFT Technologies AG

Die GFT Gruppe mit Sitz in Deutschland ist ein internationaler Anbieter für innovative IT-Lösungen und -Dienstleistungen. Mehr als 20 Jahre Erfahrung machen das Unternehmen zu einem verlässlichen strategischen IT-Partner. Mit kreativen Ideen unterstützt GFT in drei Geschäftsbereichen die Kunden dabei, ihre Geschäftsprozesse durch intelligente IT-Systeme und Spezialisten zu optimieren und dadurch ihre Position im Wettbewerb nachhaltig zu verbessern.

GFT zählt zu den weltweit führenden IT-Dienstleistern im Finanzsektor. Für die Entwicklung, Implementierung und Wartung maßgeschneiderter IT-Lösungen kombiniert das Unternehmen fundierte Technologieerfahrung mit umfassender Branchenkompetenz (Geschäftsbereich Services).

Für Unternehmen aller Branchen rekrutiert und vermittelt GFT IT-Freiberufler und übernimmt zudem das komplette Management derer IT-Dienstleister. Basis dafür ist ein Expertenpool mit weltweit über 180.000 freiberuflichen IT-Spezialisten (Geschäftsbereich Resourcing).

Mit der Softwareumgebung inboxx stellt GFT eine neue Generation von IT-Lösungen zur Verfügung, die es ermöglicht, alle Archivierungsbelange im Unternehmen über eine einheitliche und zentrale Infrastruktur zu managen (Geschäftsbereich Software).

Ulrich Dietz gründete GFT im Jahr 1987 und ist heute Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe, die 2008 einen Umsatz von rund 242 Mio. Euro erzielte. Mehr als 1.000 Mitarbeiter sind an Standorten in sieben Ländern beschäftigt. Die GFT Aktie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Prime Standard: WKN 580 060, GEX).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.