CODE_n bringt Digital Business Trends auf die CeBIT 2012

Finalisten des internationalen Mobility-Wettbewerbs stehen fest

(PresseBox) (Stuttgart/München, ) Vom professionellen Übersetzungsservice für Facebook Messages bis zum ersten mobilen Kassensystem für die Gastronomie, das über iPhones realisiert wird: Die Finalisten des CODE_n Wettbewerbs überraschen mit innovativen Lösungen, die alle Aspekte des mobilen Lebens abdecken. Ausgewählt aus mehr als 400 Bewerbungen sind die 50 besten Innovatoren nun eingeladen, ihre Ideen auf der CeBIT 2012 dem Fachpublikum zu präsentieren - in der eigens von renommierten Künstlern gestalteten Halle 16 im Herzen des Messegeländes. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt den Gewinner des CODE_n Award, der am 8. März 2012 im Rahmen der weltgrößten Technologiemesse verliehen wird. Erste innovative Beispiele werden auf der heutigen CeBIT-Preview in München vorgestellt.

"Wir sind begeistert von der Vielfalt der Ideen und der Qualität der Einreichungen bei CODE_n", sagt Ulrich Dietz, Initiator des Wettbewerbs und Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG. Mehr als 400 Jungunternehmen, Start-ups, Vor- und Querdenker aus 42 Ländern hatten die Chance genutzt, sich mit ihrer Businessidee zum Thema "Shaping Mobile Life" zu bewerben. 50 von ihnen wurden jetzt ausgewählt, um ihre App, ihren Service oder ihre technische Innovation den Besuchern der CeBIT 2012 zu präsentieren. Hierunter findet sich ein Collaborative Web Service, mit dem sich Live-Beratungen in Onlineshops realisieren lassen, genauso wie eine Storytelling-Anwendung, die Orte mit Geschichten verknüpft und hierfür auf User Generated Content setzt. "Wir haben gestaunt, geschmunzelt, und es ist uns nicht leicht gefallen, die Top 50 zu bestimmen", resümmiert Dietz den ersten Auswahlprozess. Nun freue er sich, die Menschen hinter den Ideen persönlich kennenzulernen.

Eine Jury mit Experten wie Gabriele Fischer (brand eins), Lars Hinrichs (HackFwd), Carsten Knop (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Paulus Neef (PQuadra), Jens-Uwe Sauer (Seedmatch), Dr. Joseph Reger (Fujitsu) und Prof. Peter Weibel (ZKM) nominiert für den Endspurt eine Shortlist mit den zehn Top-Innovatoren. Aus diesem Kreis wird am dritten Messetag, dem 8. März, der Gewinner des mit 25.000 EUR dotierten CODE_n Award ermittelt.

Den optischen Rahmen für CODE_n bildet ein radikal neuer Auftritt, wie ihn das weltweit wichtigste Event der digitalen Wirtschaft noch nicht erlebt hat. Künstler Tobias Rehberger und Architekt Jürgen Mayer H. verknüpfen Kunst mit Technologie und kreieren auf den 3.500 Quadratmetern der Halle 16 einen einzigartigen Innovation Space, der den CODE_n Finalisten eine perfekte Bühne bietet - eine Plattform für Inspiration, Dialog und Business.

Präsentieren werden sich dort auch die Partner des Wettbewerbs. Neben GFT Technologies AG unterstützen Ernst & Young, Fujitsu Technology Solutions, die Deutsche Messe AG, der Branchenverband BITKOM und das Karlsruher ZKM die globale Innovationsinitiative.

Weitere Informationen zu CODE_n unter www.code-n.org.

Über CODE_n

CODE_n ist eine internationale Initiative für frische Ideen im Web- und IT-Bereich. Ziel des Netzwerks ist es, die findigsten Köpfe der Branche und ihre Ideen miteinander in Dialog zu bringen, kontinuierlich zu fördern und in diesem Kraftfeld Innovationen anzuregen und zu beschleunigen. CODE_n steht dabei für "Code of the New", die DNA der Innovation. Initiator ist GFT Technologies AG, ein internationaler Anbieter von IT-Lösungen und -Dienstleistungen. Partner sind die Deutsche Messe AG, Ernst & Young, Fujitsu Technologies Solutions, BITKOM und das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM). Medienpartner von CODE_n sind brand eins, Computerwoche, Frankfurter Allgemeine Zeitung, MOBILE BUSINESS, t3n und VentureCapital Magazin. CODE_n vergibt 2012 erstmals den CODE_n Award an eine besonders innovative IT-basierte Lösung für das mobile Leben. Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro sowie ein zweijähriges Coaching durch die strategischen Partner der Initiative. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar unter www.code-n.org.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.