Ge:Net GmbH errichtet ersten 85m Windmessmast in Frankreich

(PresseBox) (Clausthal-Zellerfeld, ) Clausthal (iwr-pressedienst) - Die Durchführung von qualitativ hochwertigen Windmessungen auch an unzugänglichen Standorten ist eine Herausforderung bei der erfolgreichen Durchführung von Windparkplanungen und der späteren Vermarktung der Projekte.

Insbesondere bei Standorten in schwierigem, bergigem Gelände ist die vorhandene Infrastruktur meist nicht für die Errichtung von Masten mit großer Messhöhe geeignet.

Mit der Errichtung des ersten 85m Windmessmastes in Frankreich wurde gezeigt, dass durch die Leichbaukonstruktion eine Errichtung auch bei größeren Messhöhen ohne Einsatz von schwerem Gerät möglich ist.

Zukünftig ist damit eine wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Windmessung auch an unzugänglichen Standorten möglich. Das von der Ge:Net GmbH entwickelte modulares Messmastsystem kann für Messhöhen von 30m bis 85m verwendet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.genetworld.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.