Kompakter, kleiner, preiswerter

Meilenstein im Kunststoffanlagenbau

(PresseBox) (Ingelfingen-Criesbach, ) Im Anlagenbau sind anwendungsspezifische Komponenten mit hohem Funktionsumfang gefragt, die Platz und Gewicht sparen und sich leicht montieren lassen. Kompakte, leichte Kunststoff-Membranventile bieten kostengünstige Alternativen zu herkömmlicher Ventiltechnik.

Die neuen 2/2-Wege Kunststoff-Membranventile GEMÜ R690 und GEMÜ R677 des Ingelfinger Spezialisten für Ventil-, Mess- und Regeltechnik GEMÜ bieten alle Vorteile für einen wirtschaftlichen Einsatz im Anlagenbau: Sie sind klein und kompakt, leicht und von der Bauweise her so ausgelegt, dass sich Kombinationen über mehrere Nennweiten auf der gleichen Befestigungsebene realisieren lassen. Für die Montage stehen die Ventile in allen gängigen Anschlussarten zur Verfügung und sind in den unterschiedlichen Standards und Normen erhältlich.

Die nach einem Redesign strömungsoptimierten Ventilkörper stellen trotz ihrer kompakten Bauweise und kleinerer Abmessungen gleich hohen - und zum Teil auch höheren - Durchfluss wie die Vorgängermodelle sicher und sind zudem auch noch preislich attraktiv. Sie arbeiten je nach Ventilausführung zuverlässig bei Temperaturen von Minus 20°C bis Plus 80°C und bei Drücken bis zu 10 bar. Das Programm umfasst Nennweiten von 15 bis 100. Im Rahmen des Redesigns ist es GEMÜ zudem gelungen, beim Automatikventil Typ R690 den Steuerluftverbrauch deutlich zu reduzieren.

Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören neben standardmäßig integrierten optischen Stellungsanzeigen Optionen wie elektrische Stellungsrückmeldung, Stell- oder Prozessregler, Handnotbetätigungen, Vorsteuerventile sowie Schließ- und Hubbegrenzungen. Je nach Anforderung und Anwendungsgebiet sind die Ventilkörper in unterschiedlichen Kunststoffen (PVC, PP, ABS etc.) und mit verschiedenen Dichtwerkstoffen (EPDM, PTFE, FPM, NBR) lieferbar.

Anwendung in fast allen Industriebereichen möglich

Die kompakten Kunststoff-Membranventile eignen sich für den wirtschaftlichen Einsatz in Anlagen für chemische Prozesse, für Anlagenlösungen in der Oberflächen-, Lackier- und Galvanotechnik, der kommunalen und industriellen Wasseraufbereitung sowie für Lösungen bei Kraftwerken und Abluftreinigungsanlagen. Auch bei sensiblen Verfahren und Technologien wie Umkehrosmose, Neutralisation, bei Schwimmbädern mit Mikrofiltrationsanlagen oder bei chemischen Prozessen mit aggressiven und korrosiven Medien bieten die GEMÜ-Komponenten ebenso wirtschaftliche Alternativen zu herkömmlicher Ventiltechnik wie bei Anwendungen in der Umwelttechnik, Elektronikindustrie oder auch bei Produktionsprozessen wie bei der Herstellung von Düngemitteln oder Waschmitteln.

Bei Compact-Plastic-Valves alles aus einer Hand

Die Kunststoff-Membranventile GEMÜ R690 und GEMÜ R677 sind Teil der "Compact-Plastic-Valves"-Serie (CPV) von GEMÜ. Beim CPV-Programm bietet GEMÜ alles aus einer Hand - vom Einzelventil über Systemkomponenten bis hin zum gesamten ventiltechnischen Zubehör.

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

GEMÜ ist einer der weltweit führenden Hersteller von Ventil-, Mess- und Regeltechnik. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen hat sich seit 1964 durch innovative Produkte und kundenspezifische Lösungen rund um die Steuerung von Prozessmedien einen Namen gemacht und in wichtigen Bereichen als Marktführer etabliert. Die GEMÜ - Unternehmensgruppe beschäftigt heute in Deutschland über 680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weltweit sind es mehr als 1.200. Gefertigt wird in sechs Produktionsgesellschaften in Deutschland, der Schweiz, in China, Brasilien, Frankreich und den USA. Am Stammsitz in Ingelfingen werden die Produkte entwickelt, konstruiert und zu einem großen Teil auch gefertigt und montiert. Der weltweite Vertrieb wird von hier aus gemeinsam mit 20 Tochtergesellschaften koordiniert. Über ein dichtes Händlernetz in 53 Märkten ist die Unternehmensgruppe auf allen fünf Kontinenten präsent. Für Vertrieb und Logistik nutzt GEMÜ modernste Kommunikationstechniken und umweltschonende Lösungen bei der Zulieferung. Die Produktion ist flexibel eingerichtet und erlaubt es, sowohl Einzelstücke als auch Großprojekte mit über 10.000 Ventilen zu bearbeiten. Ein breit angelegtes Baukastensystem und abgestimmte Automatisierungskomponenten ermöglichen es, vordefinierte Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen in mehr als 400.000 Produktvariationen zu kombinieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemu-group.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.