"Möglichmacher" unterstützen FM-Messe

(PresseBox) (Bonn, ) Die Initiative "FM - Die Möglichmacher" macht sich für die Facility Management Messe in Frankfurt stark. Nachdem die Messe in den letzen Jahren in der Kritik stand und viele FM-Anbieter ihre Teilnahme in Frage gestellt hatten, wurden in Zusammenarbeit von Messeveranstalter und Möglichmachern nun neue Schwerpunkte für die Branchenmesse gesetzt: Sieben der Möglichmacher bilden mit ihren Ständen die "Möglichmacher-Allee" und sorgen so für eine breite Repräsentation der FM-Komplettanbieter. Weitere Programmpunkte umrahmen die Messe.

Dazu gehört der "Tag der Möglichmacher" am 23. April, an dem Messebesucher Gelegenheit haben, spannende FM-Projekte im Frankfurter Raum zu besichtigen. Ganz besonders an Schüler und Studenten richtet sich das Recruiting-Forum (Halle 4.0) mit Informationen zum Berufsbild des Facility Managers und zu Ausund Weiterbildungsmöglichkeiten. Personalverantwortliche der Möglichmacher stehen für Fragen zu Qualifikationen und konkreten Jobs bereit.

Mit dem "Fest der Möglichmacher" am 21. April soll eine weitere Gelegenheit zum Networking geschaffen werden. "Zu unserem Ziel, das Image der FM-Branche zu stärken, gehört auch eine starke Branchenmesse. Die Zusammenarbeit von Möglichmachern und Messegesellschaft hat der FM-Messe neue Chancen eröffnet, und wir bauen darauf, dass die Messe in diesem Jahr mehr FM-Kunden anziehen kann," so Elke Kuhlmann, Sprecherin der Initiative.

Auf der Messe Frankfurt, Halle 4.0, stellen folgende Möglichmacher aus: cwsboco, Gegenbauer, Hochtief Facility Management, HSG Zander, Piepenbrock, Strabag und Wisag. Zu den Möglichmachern gehören weiterhin Axima, DIW, Sasse, Eon Facility Management und RGM.

Über die Initiative:

Zu der Initiative FM - Die Möglichmacher haben sich zwölf führende Anbieter von Facility Management zusammengeschlossen, um das Image von Facility Management in der Öffentlichkeit zu stärken und Facility Management als attraktives und anspruchsvolles Arbeitsfeld bekannt zu machen. Der Markt für FM in Deutschland wird auf ein Gesamtvolumen von rund 55 Milliarden Euro beziffert und wächst seit Jahren kontinuierlich. Die zwölf beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 112.000 Mitarbeiter und haben am deutschen Markt einen Umsatz von ca. 5,8 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.