Erste Facility Management Unternehmen durch TÜV Rheinland zertifiziert

Befähigung zur Integralen Prozess Verantwortung ipv® bescheinigt

(PresseBox) (Bonn, ) Der Gesetzgeber stellt hohe Anforderungen an Eigentümer und Betreiber von Gebäuden und Anlagen. Fragen der Verantwortungsübernahme und Haf­tung sind damit entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Mit seinem drei-stufigen FM-Excellence-Programm hat GEFMA auf der Grundlage von DIN EN ISO 9001 eine Zertifi­zierung der Dienstleisterkompetenz im Facility Management (FM) aufgebaut. Ziel ist es, durch Standards die Betriebs- und Rechtssicherheit zu unterstützen. Der TÜV Rheinland als neutrale Zertifizierungsstelle bietet mit dem Nachweis der Rechtskonformität (Richtlinie GEFMA 710), über die FM-spezifische Management-Kompetenz (GEFMA 720) als dritte Stufe die Zertifizierung der Befähigung zur Integralen Prozess Verantwortung ipv® (GEFMA 730).

Erstmals haben sich drei ipv®-Unternehmen im Rahmen von regulären Überwachungsau­dits der TÜV-Zertifizierung unterzogen und sich damit allen in GEFMA 710, 720 und 730 festgelegten Anforderungen gestellt. Anhand der umfassenden Kriterien wurde ihre Leistungsfähigkeit überprüft. Die Unternehmen STRABAG Property and Facility Services, FAC'T Facility Management Partner und WISAG Gebäude- und Industrieservice haben die Audits erfolgreich absolviert. Durch das erworbene ipv®-Zertifikat weisen sie nach, dass sie sowohl rechtliche als auch technische und wirtschaftliche Verantwortung gegenüber ihren Kunden wahrnehmen können. Mit HSG Zander, RGM Gebäudemanagement und DB Services stehen weitere Unternehmen auf der Terminliste für die jährlichen Überwa­chungsaudits. Weitere Erstzertifizierungen von neuen ipv®-Unternehmen sind in der Vor­bereitung.

FM-Excellence

Das Programm liefert mit seinen Richtlinien 710, 720 und 730 nicht nur die Grundlage der Zertifizierung, sondern auch die operative Checkliste für die Geschäfts- und Kompetenzentwicklung von FM-Unternehmen. Parallel dazu wurde mit FM-Cover eine maßgeschneiderte Versicherungspolice entwickelt, die die typischen Haftungsrisiken im FM zu günstigen Prämien decken kann.

Qualitätsmarke ipv®

12 Anbieter von System-Dienstleistungen FM bündeln ihre Erfahrungen und Kompetenzen im GEFMA Arbeitskreis ipv®. Ziel ist es, die Qualitätsmarke weiter zu entwickeln und sie im Markt zu platzieren. Mitgliedsunternehmen: Axima Deutschland GmbH, DB Services, Debeos GmbH, FAC'T GmbH Facility Management Partner, HSG Zander GmbH, Industriepark Wolfgang GmbH, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, RGM Gebäudemanagement GmbH, Sodexo Services GmbH, STRABAG Property and Facility Services GmbH, VAMED Management und Service GmbH Deutschland und WISAG Gebäude- und Industrieservice Holding GmbH & Co. KG

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.