Angebot an GEFMA zertifizierten Studiengängen Facility Management ausgebaut

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart und Hamburg Fern-Hochschule bilden arbeitsmarktgerecht Facility Manager aus

(PresseBox) (Bonn, ) Erfolgreiche Absolventen der Studiengänge Facility Management der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart (vormals Berufsakademie) und der Hamburg Fern-Hochschule können zusätzlich zum ihrem akademischen Abschluss "Bachelor of Engineering (B.Eng.)" den Titel Bachelor of Facility Management (GEFMA) erwerben. Das Curriculum der beiden grundständigen Studiengänge entspricht dem in GEFMA Richtlinie 610 festgelegten Rahmenstudienplan. Darüber hinaus bescheinigt der Zertifizierungsausschuss beiden Ausbildungen, dass sie interdisziplinär, generalistisch und praxisbezogen im Hinblick auf eine breite und arbeitsmarktgerechte Ausbildung zum Facility Manager angelegt sind.

Insgesamt bieten neun Hochschulen GEFMA zertifizierte Studiengänge mit akademischem Abschluss an.

Aktuell vorgelegt hat der GEFMA Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung die GEFMA Richtlinie 616 als Grundlage für die Durchführung von Zertifikatsstudiengängen. Diese Weiterbildungsangebote richten sich an Absolventen einer Technikerschule, eines Meisterkurses oder an Fachwirte (z. B. Fachwirt FM nach GEFMA 620, Immobilien-Fachwirt oder Verwaltungsfachwirt) mit einschlägiger Berufserfahrung. Die für ein wissenschaftliches Studium notwendige Hochschulzugangsberechtigung ist nicht zwingend. Eine Prüfungskommission entscheidet über die fachliche und persönliche Qualifikation eines Bewerbers. Erfolgreiche Absolventen der Bildungsmaßnahe erhalten neben dem Hochschul-Zertifikat auf Antrag auch den Titel "Zertifizierter Facility Manager".

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.

Der Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung des GEFMA hat das Qualifizierungsangebot im Facility Management (FM) in den letzten 10 Jahren maßgeblich geprägt. In enger Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen bzw. privaten Bildungsträgern sowie Vertretern der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung konnte ein umfassendes Berufsbild für den Facility Manager entworfen und darüber hinaus die dafür erforderlichen Qualifikationsanforderungen erarbeitet werden. Diese wurden mit den jeweiligen Abstufungen in den Ausbildungskonzepten Servicekraft FM, Fachwirt FM, zertifizierter Facility Manager bzw. Bachelor / Master of Facility Management abgebildet. Sie sind mit den erforderlichen Lehrinhalten hinterlegt und werden permanent weiterentwickelt. Ziel ist es, im deutschsprachigen Raum Qualität und Vergleichbarkeit von Aus- und Weiterbildung im Facility Management zu unterstützen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.