Eine Millionen fehlende Arbeitsplätze sind erst der Anfang

Die neue Macht der Mitarbeiter zwingt Unternehmen zu einem neuen Führungsstil

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Wirtschaft boomt, doch jetzt fehlen die Mitarbeiter. Der Kampf um die guten Fachkräfte nimmt an Schärfe auf dem Arbeitsmarkt zu. Die Headhunter haben Hochkonjunktur und „Employer Brandig“ entwickelt sich zu einer erfolgsentscheidenden Erkenntnis in den Personal-Abteilungen und in den Führungsebenen der Unternehmen.
Die gesamte Wirtschaft atmet bei einem prognostizierten Wachstum von wahrscheinlich 3,7 Prozent für das laufende Jahr auf. Doch bereits heute können zahlreiche Unternehmen die vollen Auftragsbücher kaum noch abarbeiten. Denn obwohl sie fleißig neue Stellen ausschreiben, blieben aktuell fast eine Millionen Stellen in Deutschland unbesetzt.

Das Wirtschaftswachstum zwingt Führungsebenen zum Handeln

Die Unternehmen haben sich in den letzten Jahren dieses Grab selbst geschaufelt. Viel zu wenig haben sie sich um ihre Mitarbeiter gekümmert. Nur heute wird eine schlechte Mitarbeiterorientierung öffentlich bewertet und diskutiert, denn das Internet deckt mit seiner absoluten Markttransparenz jede Diskrepanz zwischen „Schein und Sein“ oder „Reden und Handeln“ auf. So werden auf zahlreichen Job- und Unternehmensbewertungsportalen wie kununu.de oder im persönlichen direkten Austausch via Facebook, Xing &Co. die entsprechenden Bewertungen tausendfach veröffentlicht. Selbstbewusst entdecken die Arbeitnehmer ihre neue Macht und spielen sie voll aus. Der bessere Arbeitgeber ist schließlich nur einen Klick entfernt.

Gute Mitarbeiter wechseln zu guten Unternehmen

Doch was passiert, wenn die kreativen und inspirierenden Köpfe ein Unternehmen verlassen? Oft nehmen Sie den Unternehmenserfolg einfach mit. Denn mit jeder Kündigung verlässt auch erfolgsrelevantes Wissen und ein gesamtes Beziehungsnetzwerke das Unternehmen. Dieser Gefahr müssen sich moderne Unternehmen heute bewusst sein und aktiv gegensteuern.

Die neuen Unternehmens-Softskills

Doch was können moderne Unternehmen heute tun? Natürlich ist eine entsprechende finanzielle Vergütung notwendig. Jedoch zeigen aktuelle Studien: „Mehr Geld“ heißt nicht automatisch „Mehr Motivation und Engagement“ im Beruf. Vielmehr wird ein völlig neuer Führungsstil erforderlich sein: Partnerschaftliche Grundeinstellung und Inspirationsfähigkeit sind die relevanten Führungseigenschaften der Zukunft!
Alte Hierarchie-Strukturen haben ausgedient. Sie müssen Ihren Mitarbeitern die geforderten zeitlichen und persönlichen Freiräume geben. Die Wertschätzung der Arbeit und der individuellen Person wird durch den neuen selbstbewussten Typ des Mitarbeiters eingefordert.

Work-Life-Balance ist kein Jugendphänomen

Übrigens treffen diese Faktoren nicht nur auf die jungen Mitarbeiter zu. Auch die erfahrenen Mitarbeiter der Generation 50+ verweigern sich zunehmend dem beruflichen Burnout. Die richtige Balance zwischen Beruf, Familie und Freizeit inspiriert die Mitarbeiter jeden Alters auch zu gelebten Business-Erfolgen.

Geffroy GmbH entwickelt neue Führungsstrategie

Der Business-Querdenker Edgar K. Geffroy hat für diese neuen Herausforderungen ein spezielles Führungsseminar entwickelt. Seine bestehenden Clienting-Konzepte müssen jetzt auch nach innen in die Unternehmensführung implementiert werden. Denn nur in einer gelebten Partnerschaft über alle Geschäftsebenen hinweg können Mitarbeiter an ein Unternehmen gebunden werden. Kurzfristige Mitarbeiter-Motivation reicht heute nicht mehr aus. Die wirklich herausragenden Führungskräfte geben ihren Teams gemeinsame Visionen und inspirieren so zu erfolgreichen Geschäftsideen.

Der „war of talents“ aller Generationen ist in vollem Gang. Nur die siegreichen Unternehmen werden vom Wirtschaftswachstum profitieren. Ist Ihr Unternehmen darauf vorbereitet?

Geffroy GmbH

Profil Edgar K. Geffroy:
Edgar K. Geffroy ist der Kundenexperte, (Ver)Kaufprofi und Vermarkter für Neues. Der Clienting®-Gründer setzte neue Maßstäbe im Bereich der Kundenorientierung. Als internationaler Keynote-Speaker und Buchautor (17 Bücher u. a. „Das Einzige was stört ist der Kunde“) haben seine Ideen und Impulse bis heute über 400.000 Menschen weltweit erreicht. Seine Erfahrungen im Bereich Kunden-Kaufverhalten und seine Begeisterung für digitale Technologien machen ihn heute zum erfolgreichen internationalen Kundenexperten. Jetzt startet Edgar K. Geffroy mit Neuroclienting in eine neue Ära. Mit den Augen des Kunden sieht er heute Verkaufen und Marketing ganz anders. Denn die neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse geben neue Antworten auf die Frage, warum Kunden wirklich kaufen. Mehr Geschäft mit dem modernen Kunden ist seine Maxime.

Unternehmensprofil Geffroy GmbH: InMediasSales
Die Vertriebsberatung Geffroy GmbH steht für das Moderne Verkaufen. Ihre Kernkompetenzen sind die internetgestützte Produkteinführung = Salesmonial®, Neukundengewinnung = moderne Leadgenerierung und Umsatzsteigerung bei bestehenden Kunden = Umsatzsteigerungsprogramme und Vertriebstrainings.

Unternehmenswerte:
Edgar K. Geffroy: „Wir sehen, dass die neuen digitalen Technologien unser Leben und unser Denken radikal verändert haben. So beeinflusst bereits heute der Digitale Kunde selbst entscheidend jeden Unternehmenserfolg. Deshalb analysiert unser Team stets die neuesten multimedialen Vermarktungstools und entwickelt daraus vernetzte Kaufsysteme für das Moderne Verkaufen. Mit InMediasSales haben wir ein eigenes Werkzeug geschaffen, das konsequent alle Vertriebswege modern vernetzt. So werden wir Ihre vorgegebenen Umsatzziele erreichen!“

Aktuell wurde zu dem Thema „Modern Verkaufen“ ein eigener Blog initiiert:
www.der-digitale-kunde.de

Mehr Infos zu Edgar K. Geffroy – der Vermarkter für Neues:
www.geffroy.com

Kontaktadresse/ Interview-Anfragen:
Geffroy GmbH
Großenbaumer Weg 5
40472 Düsseldorf
Tel: + 49 (0) 211 – 40 80 97–0
Email: team@geffroy.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.