Bock startet online Version eines CO Verdichter Auswahlprogramms

Verdichtersoftware von morgen

(PresseBox) (Frickenhausen, ) Auswahlprogramme für die Suche nach dem jeweils passenden Verdichter für die
entsprechenden Anlagenbedingungen gibt es zahlreiche. Bereits seit vielen Jahren bieten alle renommierten Hersteller ihren Kunden kostenlos eigens entwickelte Programme. Wer diese Programme bisher nutzen wollte, musste das entsprechende Programm besitzen und es auf seiner Festplatte installieren.

Immer mehr Anwendungen funktionieren mittlerweile gänzlich ohne Installation direkt im
Internetbrowser. Dass diese Entwicklung auch vor spezieller Branchensoftware, wie
Verdichterauswahlprogrammen keinen Halt macht liegt auf der Hand. So bietet Bock mit
seinem Verdichterauswahlprogramm für CO2 erstmals ein Auswahl-Tool, das ohne Installation funktioniert und einzig und allein einen Browser benötigt. Ganz gleich ob Sie mit Windows, Mac oder einem sonstigen Betriebssystem arbeiten. Die Vorteile dabei überzeugen: Schluss mit überfüllten Festplatten und egal an welchem PC man sitzt, man hat per Internet direkt Zugriff auf die jeweils aktuellsten Daten. Auf diese Weise spart man sich die Arbeit durch Updates sowie den Ärger durch überholte Daten aus eventuell veralteter Software.

CO2 Software als erster Schritt
Als ersten Schritt hin zu dieser Technologie präsentiert Bock seit August 2010 die Online
Software seines Verdichter Auswahl Programms speziell für subkritische wie transkritische CO2 Anwendungen. Ein konsequenter Schritt, bietet Bock doch zahlreiche innovative Verdichterlösungen für den Einsatz dieses Kältemittels, das in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Gerade bei solch relativ neuen Technologien zeigt sich die Stärke eines solchen Systems durch die Tagesaktualität des jeweiligen Datenmaterials der Software.

Folgen wird dem CO2 Auswahlprogramm eine Online-Software für das gesamte Verdichterprogramm von Bock und somit eine völlig neue Generation der bewährten VAP
Software, die bisher ausschließlich für eine Installation zur Verfügung steht.

Für Bock stehen die Vorzüge einer Web basierten Online-Software gegenüber der
Installationsvariante außer Frage. Dennoch plant das Unternehmen zukünftig zweigleisig.
Bock Marketingleiter Eric Frese: „Wir sind uns bewusst, dass es heute und in nächster Zeit weltweit zahlreiche Anwender mit eingeschränktem Zugang zum Internet gibt. Um diesen Anwendern auch weiterhin ein einfaches Tool zur Verfügung zu stellen, werden wir auch in den nächsten Jahren eine Offline Version der VAP Software zum Download auf unserer Homepage anbieten.“

Zu finden ist die neue Online Software auf der Website des Unternehmens unter
www.bock.de.

GEA Refrigeration Technologies

Die Bock Kältemaschinen GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das von den Geschäftsführern Wolfgang Etter, Heinrich Reuß und Udo Klaußner geleitet wird.

Das Unternehmen stellt Kompressoren und Aggregate für die stationäre und mobile Kühlung sowie die Klimatisierung her und ist für seine Qualitätsprodukte weltweit bekannt. Die Produkte kommen ausschließlich im gewerblichen und industriellen Umfeld zur Anwendung.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 330 Mitarbeiter und unterhält
Produktionsstandorte in Tschechien, Indien und China.
Bock erzielte in 2009 einen Jahresumsatz von rund 55 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.