gasq vereinbart Zusammenarbeit in Russland

Erfolgreiche Gespräche mit Regierungsvertretern

(PresseBox) (Moskau, ) gasq Generalsekretär Robert Treffny und Vertreter der Regierung in Moskau freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Zertifizierung von Software-Entwicklern.
In Dubna, der Technologiestadt im Norden von Moskau, wird gasq Zertifizierungen für Russische IT-Spezialisten anbieten. Zeitgleich sollen bestehende Netzwerke unter den russischen IT-Spezialisten mit Netzwerken in Westeuropa und Amerika verknüpft werden.
Mit diesem Schritt ist gasq nun an zwei Stellen in Russland präsent: In Moskau und in Dubna. gasq-Vertreter Robert Treffny dankte den Vertretern der russischen Regierung für die große Unterstützung, ohne die eine solche Aktivität nicht möglich wäre. gasq ist ebenfalls in Südost-Europa mit einem Kontakt-Büro in Sofia, Bulgarien, vertreten.

gasq - Global Association for Software Quality AISBL

gasq - Global Association for Software Quality ist ein in Belgien eingetragener, internationaler, gemeinnütziger Verband für Software-Qualität (AISBL). Die Gründungsmitglieder kommen aus ganz Europa, aber auch aus Amerika und Asien. gasq-Büros gibt es im Moment in Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich und Spanien.
Hauptziel ist die Förderung von Software-Qualität in Forschung, Lehre und Industrie. Er unterhält internationale Netzwerke und arbeitet an Zertifizierungsprogrammen, wie z.B. für Software-Tester oder Usability Professionals, mit. Gleichzeitig ist er Dienstleister für Gruppen und Vereinigungen, die sich mit Software-Qualität beschäftigen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.