Garmin präsentiert neue nüvi-Modelle

Schlanke Einsteigermodelle der neuen 12xx- und 13xx-Serie mit vielfältigem MultiMode-Charakter mit Fußgängernavigation

(PresseBox) (Gräfelfing (bei München), ) Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigationssysteme, hat zur CeBIT die beiden neuen Navigations-Einsteigerserien nüvi 12xx und nüvi 13xx angekündigt. Die Modelle der beiden Serien sind ideal für alle, die sich vielfältige Navigationsfunktionen zu einem günstigen Preis wünschen. Die nüvi-Familien 12xx und 13xx sind die ersten Geräte, die mit Hilfe optionaler CityXplorer™-Karten innovative Fußgänger-navigationsfunktionen inklusive öffentlicher Verkehrsmittel ermöglichen. Auf Grund ihrer ultra-schlanken Form und ihres geringen Gewichts lassen sich die neuen Geräte sehr leicht in der Westentasche oder in der Handtasche verstauen und eignen sich so auch ideal für die Navigation zu Fuß in der Stadt.

„Mobile Navigationssysteme sind nicht länger auf Autos beschränkt. Mit den nüvi 12xx- und 13xx-Serien können unsere Kunden ihr mobiles Navi-Gerät auch außerhalb des Autos nutzen - gerade, wenn sie in einer unbekannten Stadt zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind“, so Olaf Meng, Produktmanager bei Garmin Deutschland.“

MultiMode: Fußgänger-Navigation inklusive öffentlicher Verkehrsmittel
Zusätzlich zu den üblichen Funktionen für die Strassennavigation, sind die neuen MultiMode-Navigationsgeräte mit einem optionalen Modus für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmitttel ausgestattet. Mit der in ausgewählten Städten verfügbaren City Xplorer™- Karten kann sich der Nutzer die Fahrzeiten von Bussen, Zügen und U-Bahnen sowie die Entfernungen der jeweiligen Strecken anzeigen lassen. Außerdem lassen sich mit den City Xplorer™-Karten Park- und Radwege nutzen sowie Sehenswürdigkeiten (Points of Interests) in der Umgebung anzeigen.

ecoRoute hilft beim Sprit sparen

Zum Spritsparen ist vor allem die individuelle Fahrweise entscheidend. Für die Navigation im Auto sind beide Gerätemodelle dazu standardmäßig mit der neuen Software ecoRoute™ ausgestattet, die Hinweise und Vorschläge für kraftstoffsparendes Fahren gibt und so beim Sprit- und Geldsparen helfen kann. In der EcoChallenge wird das Fahrverhalten trainiert. Neben den bisherigen Streckenoptionen „kürzeste Zeit“ und „kürzeste Strecke“ können Nutzer von nüvi-Geräten mit Hilfe der ecoRoute-Option „weniger Kraftstoff“ anwählen. Dank des Verbrauchsberichts und den Angaben über die gefahrenen Kilometer hilft ecoRoute™ den Fahrern Kraftstoff zu sparen und zusätzlich von Tipps zum Thema kraftstoffsparendes Fahren zu profitieren.

Beide Geräte-Serien beherrschen die „Text-to-Speech“-Funktionalität, mit der Straßennamen per Sprachausgabe ankündigt werden. Verschiedene Modelle der nüvi 12xx- und 13xx-Produktfamilien bieten darüber hinaus wichtige Funktionen wie kostenfreie TMC-Verkehrsfunkempfänger zur dynamischen Stauumfahrung und einen Fahrspurassistenten, der etwa beim Überqueren komplizierter Kreuzungen hilft.

Nüvi 13xx mit 4,3-Zoll-Gerät mit Fahrspurassistent und TMC Pro-Funktion

Alle Modelle der nüvi 13xx Serie besitzen einen hellen 4,3-Zoll-Touchscreen Bildschirm. Das nüvi 1350T verfügt über umfassendes Kartenmaterial von 40 Ländern West- und Osteuropas. Sowohl das 1350T als auch das 1390Tpro verfügen über einen Fahrspurassistenten. Zusätzlich zu den erwähnten Funktionen bietet das 1390Tpro eine 3D-Kreuzungsansicht, die dem Fahrer ein foto-realistisches Bild von bevorstehenden Abbiegungen darstellt. Der kostenfreie TMC-Verkehrsdienst oder bei bestimmten Modellen TMCpro-Dienst von NAVTEQ™ Traffic ist bei den Modellen 1350T bzw. 1390Tpro enthalten und erlaubt es dem Fahrer noch schneller Staus, Fahrbahnsperrungen und Baustellen zu umfahren. Befindet sich der TMCpro Verkehrsempfänger im Lieferumfang, so ist die Gebühr für TMCpro Dienste bereits im Kaufpreis enthalten. Das nüvi 1390T ist außerdem mit einer Bluetooth-Freisprechanlage ausgestattet.

Nüvi 12xx mit 3,5-Zoll-Bildschirm

Die Modelle der nüvi 12xx-Serie verfügen über einen hellen 3,5-Zoll-Touchscreen Bildschirm. Das nüvi 1200 ist mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, Schweiz, mit der komplette Alpenregion inklusive Teilen von Italien und Frankreich vorinstalliert ausgestattet

Preise und Verfügbarkeit

Die einzelnen nüvi 12xx- und 13xx-Modelle werden voraussichtlich im zweiten Quartal zu unverbindlichen Preisempfehlungen ab € 139 erhältlich sein.

Die City Xplorer™ -Karten für die Fußgängernavigation sind für ausgewählte touristische Ziele in Europa und Nordamerika erhältlich und können einfach auf das nüvi geladen werden. Die über City Xplorer™ heruntergeladene Inhalte kosten je nach Stadt zwischen € 9,99 und € 14,99 Eine Liste mit Städten, für die der Dienst in Europa verfügbar ist, wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 unter www.garmin.de verfügbar sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.