Gameloft bringt 20 Spiele für Android-Handys heraus

Vertrieb erfolgt über die Plattform Android Market

(PresseBox) (Köln, ) Lange erwartet und heiß ersehnt, erschien am 2. Februar das erste Handy, das Googles revolutionäres Betriebssystem Android nutzt. Und gleich zum Start wartet Gameloft mit einem enormen Line-up an Spielen für Android-fähige Geräte auf. Die riesige Welle packender Titel, die durch erstklassige Grafik ebenso glänzen wie durch außergewöhnliches Gameplay, wird über die offene Plattform Android Market vertrieben. Das Angebot von Gameloft reicht von Derek Jeter Pro Baseball 2009 bis zu Oregon Trail und CSI:Miami.
„Digitalen Vertriebsplattformen gehört die Zukunft“, sagt Gonzague de Vallois, Senior Vice-President Publishing von Gameloft. „Mit dem Angebot neuer Kanäle, über die Kunden Spiele finden, kaufen und herunterladen können, setzt Android Market da weitere Impulse. Wir glauben an das Potenzial von Android, sowohl was die Inhalte, als auch was den leichten Zugang betrifft. Wir werden diese Plattform auch weiterhin auf jede uns mögliche Weise unterstützen.“

Da Gameloft mit seinen eigenen Entwicklungen und Produkten ganz auf den digitalen Vertrieb setzt, ist das Unternehmen optimal aufgestellt, um auf dem Weg zur nächsten Games-Generation voranzugehen. Gerade wurde Gameloft von PocketGamer.biz zum sechsten Mal in Folge als bester Entwickler mobiler Spiele eingestuft. In deren Qualitätsindex fließen die der wichtigsten Mobile Gaming-Seiten aus aller Welt ein. Und in Zukunft werden dort sicher auch Spiele für Android-Handys verzeichnet sein.


Weitere Informationen zu Gameloft finden Sie im Internet unter www.gameloft.de. Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur Popular PR.

Gameloft GmbH

Gameloft, 1999 gegründet, ist heute der führende internationale Entwickler und Publisher von Videospielen für Mobiltelefone. Gameloft-Spiele eignen sich für alle mobilen Endgeräte, die Java, Brew oder Symbian unterstützen. Deren Zahl wird 2008 voraussichtlich zwei Milliarden übersteigen (Quelle: Arc Group). Zu den Lizenzgebern von Gameloft gehören Spitzensportler wie Kobe Bryant ebenso wie führende Unternehmen der Entertainment-Branche, darunter Ubisoft Entertainment, Universal Pictures, DreamWorks Animations, 20th Century Fox, Sony Pictures und Warner Bros. Darüber hinaus besitzt Gameloft eigene, starke Marken wie Block Breaker Deluxe, Asphalt: Urban GT und New York Nights. Gameloft unterhält 19 Niederlassungen in 16 Staaten, sowie ein Vertriebsnetz in mehr als 80 Ländern. Das Unternehmen ist an der Pariser Euronext-Börse (ISIN: FR0000079600, Bloomberg: GFT FP, Reuters: GLFT.PA) gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.