Lizenzprogramme oft schwer durchschaubar

FrontRange Solutions plädiert für Standardisierung

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Die Verwaltung heterogener Systemlandschaften ist insbesondere für große Unternehmen immer wieder eine Herausforderung. Gerade erst vermeldet die Business Software Alliance (BSA) das zweitgrößte Lizenzierungsvergehen Deutschlands. Ein größeres deutsches Unternehmen hatte gegenüber der BSA die Verwendung unlizenzierter Software auf über 1.000 Rechnern eingestanden. Der Schaden für das Unternehmen ist immens: 1,1 Millionen Euro an Kosten für Schadensersatz und Lizenzierungen werden nun fällig. Stefan Heller, Director Product Marketing Infrastructure Management bei FrontRange Solutions, ist wenig überrascht über diesen Vorfall.

Er sieht einen Hauptgrund für diesen Anstieg in der Komplexität der Thematik: "Die Lizenzprogramme der Softwareanbieter sind für Unternehmen oft schwer überschau- und verwaltbar. Hinzu kommt, dass sich die Systeme der Anbieter oft erheblich voneinander unterscheiden und selbst IT-Experten hier den Überblick verlieren. Diese Intransparenz führt zum unabsichtlichen Missbrauch von Computerprogrammen. Wir gehen davon aus, dass diese Fälle einen Großteil der Piraterierate ausmachen." FrontRange Solutions plädiert deshalb für die Implementierung einheitlicher Praktiken bei der Lizenzierung, um die Komplexität und damit die Fälle unabsichtlicher Piraterie zu reduzieren.

"Software Asset Management-Programme sorgen für mehr Transparenz und Compliance und helfen, die Lizenzen in den Griff zu bekommen", rät Heller. "Mit einer solchen Applikation lassen sich alle Softwarebestände im Unternehmen vollständig erfassen und die zugehörigen Lizenzen verwalten. Damit behalten Unternehmen stets im Blick, ob sie über ausreichend Lizenzen verfügen und können so eine böse Überraschung beim nächsten Hersteller-Audit vermeiden."

Denjenigen, die sich gleich einen Überblick über ihren Softwarelizenz-Status verschaffen möchten, gibt FrontRange Solutions ein kostenloses Tool zum Selbsttest an die Hand: Mit dem Online-Test "FrontRange Analyzer" können Unternehmen in wenigen Schritten ihren Softwarelizenz-Status und die Kenntnis über ihre IT Assets überprüfen. Der Test steht unter folgendem Link zur Verfügung: www.frontrange.com/analyzer

HEAT Software Deutschland GmbH

FrontRange Solutions entwickelt Software und Dienstleistungen für wachsende mittelständische und verteilte Unternehmen, die hervorragende Kundenbeziehungen aufbauen und tagtäglich einen qualitativ hochwertige Kundendienstleistungen anbieten möchten. Der Ansatz des Unternehmens ist eine einzigartige Kombination aus Innovation und Automatisierung auf Grundlage von Standards, um wichtige Geschäftsprozesse wie das IT Service Management, Customer Relationship Management, Sales Force Management und Infrastructure Management zu vereinfachen. Über 150.000 weltweit bekannte Markenunternehmen greifen auf die Services von FrontRange zurück, um die Interaktion mit externen und internen Kunden zu verbessern und den Unternehmenserfolg auszubauen.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.