FrontRange steigert Umsatz und Gewinn

Zum siebten Mal in Folge:

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Unterschleißheim, 08. September 2005 – FrontRange Solutions, führender Anbieter von Vertriebs-, Marketing- und Service Support Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen, berichtet für das am 31.07.05 abgeschlossene erste Quartal des Geschäftsjahres 2006 zum siebten mal in Folge eine Steigerung von Umsatz und Gewinn. Mit 21,9 Mio. $ übertraf der Umsatz den Vorjahreszeitraum (19,9 Mio $) um 10 Prozent. Das Betriebsergebnis wuchs bei 2,4 Mio. $ verglichen zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent.
Laut FrontRange-CEO Michael McCloskey belegt das erfolgreiche erste Quartal des Geschäftsjahres 2006, dass FrontRange eine konsequent solide Haushaltsführung umsetzt. Vor allen Dingen vor dem Hintergrund, dass das Quartal von Mai auf Juli traditionell das schwächste eines Geschäftsjahres sei. McCloskey: „Wir entwickeln uns zu einer Unternehmung, die kontinuierliches Wachstum realisiert. 15 Prozent Gewinn sind mehr als ermutigend, vor allem, wo wir laufend signifikant in unser Service-Netz investieren und auch kontinuierlich 16 Prozent unseres Umsatzes für Forschung und Entwicklung einsetzen.“
Investitionen, die sich auszahlen: Für die neu entwickelte Lösungsreihe für IT Service Management konnte FrontRange seit Januar 2005 74 Kunden gewinnen. Die neu entwickelte IP-basierte Lösung für Communication Management verzeichnet 45 Neukunden seit Veröffentlichung. „Außerdem“, so FrontRange Vize-Präsident für Produkte, Kevin J.Smith, „haben Kunden die Verbesserungen sehr gut angenommen, die wir an GoldMine®, HEAT® und an den ergänzenden Neuprodukten Communication Management und IT Service Management vorgenommen haben.“
So konnten im vergangenen Quartal 329 Neukunden gewonnen werden. Davon sind 221 neue GoldMine Anwender, 66 entschieden sich für FrontRange’s Produktlinie HEAT. 11 neue Kunden konnten für die neue Lösung FrontRange Communication Management gewonnen werden und 31 für FrontRange IT Service Management. 199 Neukunden entfallen auf Nord Amerika, 86 auf EMEA und 44 auf Asien Pazifik.
Das kombinierte Lösungsangebot von FrontRange ist ganz auf die Bedürfnisse von Kunden und Partnern ausgerichtet. Es ermöglicht dem Kunden, Themen wie staatliche Richtlinien, IT Best Practices, Sarbanes Oxley oder auch ITIL vorausschauend anzugehen. Ein Ansatz, der FrontRange nicht nur zum führenden Anbieter von verteilten ITIL-fähigen Lösungen in den USA gemacht hat, sondern laut Gartner auch zu einem der weltweiten Marktführer im Bereich IT Service Desk-Lösungen für Enterprise Management.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.