Fronius hat das weltweit erste TÜV Süd zertifizierte Brennstoffzellensystem

Die Fronius Energiezelle ist das weltweit erste TÜV Süd zertifizierte Wasserstoff betriebene Brennstoffzellensystem zur emissionsfreien Stromerzeugung

(PresseBox) (Pettenbach, ) Nach einer Reihe von Auszeichnungen, wie z.B. dem Klimaschutzpreis 2008 und dem Energy Globe World Award 2007, erhält die Fronius Energiezelle nun auch eine "Auszeichnung" vom TÜV Süd. Das Zertifikat bestätigt von unabhängiger Seite, dass das Brennstoffzellensystem die Sicherheitsstandards der DIN EN 62282-5-5 erfüllt. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses wurde nicht nur die Produktqualität überprüft, sondern auch der Produktionsprozess in den Fertigungsstätten.

Für die Käufer der Energiezelle hat das TÜV Süd Zertifikat einen erheblichen Vorteil: Es vereinfacht die Anlagengenehmigung bzw. Inbetriebnahme durch die zuständigen Behörden. Ohne das Zertifikat müssten sich die Anwender in der Regel die Sicherheit zusätzlich durch eine unabhängige Stelle bestätigen lassen. Bei dem Einsatz der Fronius Energiezelle fällt dieser Aufwand weg und erspart dem Kunden so Kosten und zusätzlichen Zeitaufwand.

Die erste zertifizierte Fronius Energiezelle wurde bereits erfolgreich an der Universität Genf in Betrieb genommen. Unter der Anwesenheit des Auftraggebers, Herrn Prof. Yvon, installierte Fronius gemeinsam mit seinem Schweizer Vertriebs- und Projektpartner' Muntwyler Energietechnik AG', im Februar das Gesamtsystem.

Die Fronius Energiezelle

Die Fronius Energiezelle wandelt in Wasserstoff gespeicherte Energie unmittelbar in elektrische Leistung um. Sicher und höchst energieeffizient. Der modulare und kompakte Aufbau der Fronius Energiezelle ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum sowohl im mobilen als auch stationären Bereich. In Zukunft soll die Fronius Energiezelle aber nicht nur den Prozess der Brennstoffzelle ausführen, sondern auch die Durchführung der völlig emissionsfreien Vor-Ort-Erzeugung von Wasserstoff bewerkstelligen.

Fronius International GmbH

Fronius entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Akkuladegeräte, Schweißtechnik und Wechselrichter für Photovoltaik-Anlagen. Die Gruppe verfügt über vier Produktionsstätten in Österreich, Tschechien und der Ukraine sowie über zwölf Vertriebstöchter in Europa und Amerika - davon drei neue in Mexiko, Kanada und Italien - und mehr als 130 internationale Repräsentanten. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 2.221 Mitarbeiter, davon 1.661 in Österreich.

Fronius verweist für 2007 auf einen Umsatz von 298,5 Mio. Euro mit 88,2 % Exportanteil. Die Investitionsquote beläuft sich auf 16,8 % und die F&E-Quote auf 6,8 %. Fronius hält 469 internationale Patente. Ein Drittel der verkauften Produkte sind jünger als drei Jahre.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.