Flexible Robotergreifer für die wandlungsfähige Automation

Industrial and Professional Service Robotics

(PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Individualisierung, Volatilität und Kostendruck der Märkte erfordern neben der Rationalisierung auch zunehmend die Flexibilisierung von Arbeitsabläufen. Neue Fabrikkonzepte weisen den Weg zur wandlungsfähigen Produktion, die durch offene Strukturen und Roboter bestimmt werden wird.

Neben neuen Robotertechnologien, sind Robotergreifer ein wichtiger Faktor als Schnittstelle zur Anwendung.

Die adaptiven Robotergreifer von Robotiq erfüllen bereits einige Anforderungen solcher flexiblen Produktionskonzepte. Die in Position, Kraft und Geschwindigkeit regelbaren, gelenkigen Greifer passen sich innerhalb ihres Arbeitsbereichs den zu greifenden Objekten an, und erhöhen somit die Systemflexibilität.

Durch die intelligente Unteraktuierung der Freiheitsgrade arbeiten die Greifer auch energieeffizient. Die sensorische Erfassung und Kommunikation von Greifprozessen unterstützt darüber hinaus Themenkomplexe wie Industrie 4.0 oder auch Cyber-Physikalische Systeme (CPS).

Automatica 2014, München
Halle A4, Stand 311.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.