IT-Sicherheit kostengünstig mieten

F-Secure und freenetBusiness bieten Unternehmen vorkonfigurierte Sicherheitslösungen zum kleinen Preis

(PresseBox) (Hamburg/München, ) IT-Systeme in Unternehmen vor digitalen Schädlingen und Hackern zu schützen, erfordert Zeit und bindet Ressourcen. Firmen, die Investitionen sparen und ihre IT trotzdem auf höchstem Niveau absichern möchten, können Sicherheitssoftware ab sofort mieten. Gemeinsam mit F-Secure bietet freenetBusiness vorkonfigurierte Sicherheitslösungen für einen monatlichen Preis ab 1,99 Euro. Unternehmen können sowohl Arbeitsplatzrechner und Notebooks als auch Server mit umfassenden Schutzpaketen mit Antivirensoftware, Personal Firewall und Intrusion Prevention System schützen. Das zentrale Management über den „freenetBusiness Policy Server“ ermöglicht die unternehmensweite Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien und vereinfacht die Inbetriebnahme der Lösungen.

Nach wie vor sind Firmen nicht oder nicht ausreichend vor den Gefahren des Internets geschützt. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen schrecken vor zeit- und kostenintensiven Sicherheitslösungen zurück. Firmen, die sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten und sich nicht mit der Absicherung ihrer IT plagen wollen, finden in den freenetBusiness Security Produkten genau die richtige Lösung. Die freenetBusiness Sicherheitssoftware zur Miete basiert auf den leistungsfähigen Produkten des Sicherheitsspezialisten F-Secure. Die Lösungen lassen sich rasch in Betrieb nehmen, Installationsunterstützung durch freenetBusiness ist im Service inbegriffen.

Die freenetBusiness Security Lösungen schützen umfassend vor Spyware, Spam, Phishing, Viren und anderen Bedrohungen. Die Produkte bieten für Arbeitsplatzrechner, Notebooks und Server neben Virenschutz auch eine verteilte Firewall und ein Intrusion Prevention System. Die Firewall schützt Mitarbeiter, die mit ihrem Notebook auch außerhalb des Firmennetzwerks arbeiten. Das Intrusion Detection System analysiert den Datenverkehr im Netzwerk und erkennt und blockiert beispielsweise Port-Scans oder Netzwerkwürmer automatisch. Die Benutzung von Websites kann zentral unterbunden werden, Computerschädlinge, Spam und andere Bedrohungen können ebenso am zentralen Gateway des Unternehmensnetzwerkes aufgehalten werden. Der Schutz lässt sich auch zentral auf einem Microsoft Exchange Server installieren und beinhaltet einen Contentscan.
Die Verteilung und Verwaltung der Schutzmechanismen für alle Rechner (PC, Server, Notebooks) erfolgt zentral über eine Management-Oberfläche. Von Sicherheitsexperten vorkonfigurierte Regel-Sets oder individuelle Sicherheitsrichtlinien werden auf allen Systemen automatisch bereitgestellt. Auch die Einspielung von Virensignatur-Updates erfolgt mehrmals täglich automatisch.

Der Preis für die freenetBusiness Client und Server Security beträgt monatlich 2,69 Euro pro Netzwerk-Client und 1,99 Euro pro Nutzer eines Windows- bzw. Linux-Server. Der Service umfasst automatische Updates der Virensignaturen, Support für die Installation und Konfiguration und kann jeweils zum Monatsende gekündigt werden.

freenet.de GmbH

Die freenet.de AG bietet mit freenetBusiness ein umfassendes Sortiment an IT- und Kommunikationslösungen für Unternehmen. Mit den Produkten DSL, VPN, E-Mail, Security, E-Commerce, Hosting und Application Service Providing (ASP) sowie individuellem Projektgeschäft im Portal-, Daten- und Voicebereich erhalten Kunden die passende Lösung für ihre speziellen Bedürfnisse bei freenetBusiness aus einer Hand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.