netbank verlängert Girokonto-Startguthaben: 70 Euro bis Ende April

70 Euro Startguthaben beim Online-Konto mit regelmäßigem Einkommenseingang

(PresseBox) (Leipzig, ) Kostenloses-Konto.net informiert: Die netbank hat ihr Startguthaben beim netbank Girokonto um einen Monat verlängert. Neukunden, die bis Ende April 2012 das kostenlose Girokonto bei der Direktbank eröffnen und alle Teilnahmebedingungen (http://www.kostenloses-konto.net/...) erfüllen, dürfen sich über eine Gutschrift von 70 Euro freuen.

70 Euro Startguthaben bei regelmäßigem Einkommenseingang:

Um die großzügige Gutschrift zu erhalten, müssen drei aufeinanderfolgende monatliche Einkommenseingänge in Höhe von mindestens 200 Euro - jeweils in einer Summe - bei der netbank eingehen. Das Angebot ist ausschließlich für Neukunden reserviert, die in den letzten 24 Monaten kein Konto bei der netbank geführt haben.

Kostenloses Girokonto für Angestellte, Freiberufler, Studenten und Rentner:

Das Online-Konto der netbank ist zwar ohne Mindestgeldeingang vollkommen kostenlos, allerdings gibt es die meisten Vorteile nur, wenn ein regelmäßiger Einkommenseingang vorliegt. Als Einkommen wird bei der netbank nicht nur Gehalt oder Lohn gewertet. Sondern auch anderweitige Geldeingänge, wie beispielsweise Vergütung, Bezüge, Rente, Pension, BAföG, Sold, Ruhegeld und andere. Somit ist das netbank Girokonto auch eine sehr gute Lösung für Freiberufler, Selbstständige, Studenten sowie Rentner und Pensionäre. Hervorzuheben ist vor allem die sehr gute Guthabenverzinsung von 1,60 % p.a., die es ausschließlich bei regelmäßigem Einkommenseingang gibt. Des Weiteren erhalten Kunden eine kostenlose girocard und auf Wunsch auch eine MasterCard Kreditkarte. Inklusive ist auch ein kostenloses Tagesgeldkonto. Alle Infos zum Girokonto der netbank können unter http://www.online-girokonto.net/... abgerufen werden. Auf dem angeschlossen Tagesgeldkonto gibt es derzeit 1,50 % Zinsen p.a., somit 0,10 Prozentpunkte weniger als auf dem Online-Konto.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer