Quo Vadis Elektromobilität - Der Kongress

(PresseBox) (Berlin, ) Am 16. und 17. November 2010 findet in Berlin „Der Kongress“ statt. Im Rahmen der Fachveranstaltung mit begleitender Ausstellung wird das Demonstrationszentrum des Forum Elektromobilität e.V. eingeweiht.

Kompetenzträger aus Industrie- und Forschung haben während des Kongresses die Möglichkeit, sich über Kernthemen und Herausforderungen der Elektromobilität auszutauschen und realistische Einblicke in heutige und zukünftige Technologien zu geben. Spannende Exponate machen im 600qm großen Demonstrationszentrum das System Elektromobilität „begreifbar“.

Das Forum Elektromobilität erwartet ein Fachpublikum von ca. 200 Teilnehmern sowie hochkarätige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Forum Elektromobilität – Der Kongress
16. - 17. November 2010
SpreePalais am Dom, Berlin

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular und weiterführende Informationen zum Kongress finden Sie im Internet unter www.forum-elektromobilitaet.de.

Forum ElektroMobilität e.V. c/o innos-Sperlich GmbH

Der Forum Elektromobilität e.V. stellt die Integrations- und Partnerplattform zur Entwicklung gemeinsamer Innovationskonzepte und strategien im Zielfeld Elektromobiltät dar. Mit Blick hierauf bündelt er in erster Linie deutschlandweit alle Kompetenzen und sorgt so für den produktorientierten Technologietransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Im Kern der Vereinsaktivitäten stehen die Forschungsleistungen des Verbundprojektes Fraunhofer Systemforschung. Auf dieser Basis ist der Forum Elektromobilität e.V. sowohl Demonstrationszentrum für Pilotentwicklungen und Zukunftskonzepte als auch Ausgangspunkt für den erforderlichen gesellschaftspolitischen Diskurs.

Mehr unter www.forum-elektromobilitaet.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.