E-Mobilität: Synergien zwischen Mittelstand, Wissenschaft und Industrie

Am 23. Juni 2010 findet in Berlin ein interdisziplinärer Informationsaustausch über "e-Mobility" statt / Im Mittelpunkt stehen Kompetenzen, Bedarfe und Wertschöpfungspotenziale im Zielfeld Elektromobilität

(PresseBox) (Berlin, ) "Gerade für den Mittelstand bietet die Elektromobilität ein erhebliches Marktpotenzial", so Dr. Weißmann vom Forum Elektromobilität. "Häufig sind bereits Kernkompetenzen vorhanden, die anderswo fehlen." Daher bestehe ein hoher Informations- und Vernetzungsbedarf in diesem Technologiefeld.

"Der interdisziplinäre Austausch über den technologischen Stand von heute und realistische Perspektiven für morgen sind daher nur erste Schritte", so Dr. Weißmann weiter. Am 23. Juni 2010 werden z.B. die Fraunhofer Systemforschung Elektromobilität und konkrete Projekte einer Modellregion vorgestellt. Diese und weitere Kurzvorträge regen zum anschließenden Dialog an.

Die diskutierten Themen und Informationsbedarfe fließen in die Arbeit des Forum Elektromobilität e.V. ein, so Dr. Weißmann: "In themenspezifischen Workshops sollen innovationsstarke Betriebe auf Augenhöhe mit Forschung und Großunternehmen sprechen." Beispielhaft nennt Dr. Weißmann die in Kürze stattfindenden Workshops "Batterieentwicklung" und "Elektromobilität im ÖPNV". Ziel dieser Dialoge sei es, Synergien zu erschließen und gemeinsame Projekte zu initiieren.

Der Workshop "E-Mobilität" richtet sich an Experten aller Wertschöpfungsstufen und Branchen, vom kleinen oder mittelständischen Unternehmen über Wissenschaft und Industrieunternehmen bis hin zu Betreibern von E-Fahrzeugflotten.

Datum: 23. Juni 2010 Beginn: 14:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr Ort: SpreePalais am Dom, Berlin

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen stellt das Forum Elektromobilität im Internet zur Verfügung: www.forum-elektromobilitaet.de

Forum ElektroMobilität e.V. c/o innos-Sperlich GmbH

Der Forum Elektromobilität e.V. stellt die Integrations- und Partnerplattform zur Entwicklung gemeinsamer Innovationskonzepte und strategien im Zielfeld Elektromobiltät dar. Mit Blick hierauf bündelt er in erster Linie deutschlandweit alle Kompetenzen und sorgt so für den produktorientierten Technologietransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Im Kern der Vereinsaktivitäten stehen die Forschungsleistungen des Verbundprojektes Fraunhofer Systemforschung. Auf dieser Basis ist der Forum Elektromobilität e.V. sowohl Demonstrationszentrum für Pilotentwicklungen und Zukunftskonzepte als auch Ausgangspunkt für den erforderlichen gesellschaftspolitischen Diskurs.

Mehr unter www.forum-elektromobilitaet.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.