Fortinet Debüt im Cloud Computing

Appliance zum Schutz von Web-Applikationen neu im Portfolio / FortiWeb-1000B schützt webbasierte Applikationen und Datenbanken

(PresseBox) (München, ) Fortinet betritt mit der Web Security Appliance FortiWeb-1000B neues Terrain. Die neue Lösung schützt Web-Applikationen, Datenbanken und deren Datenverkehr anhand von Applikations- und XML-Firewallfunktionen und beschleunigt die Anwendungen zugleich durch vollen Lastausgleich. FortiWeb-1000B ist für mittelständische Unternehmen entworfen und ist das erste Produkt einer Reihe an Fortinet Security-Appliances für den Schutz von Web-Applikationen.

Die FortiWeb-Appliances sorgen für schnelle Implementierung, vereinfachen den Schutz webbasierter Anwendungen und erlauben das Einhalten von Regulierungen wie PCI-DSS. Zusammen mit den FortiDB-Produkten zur Datenbank-Security bietet die FortiWeb-1000B ein breites Security-Spektrum für Cloud Computing und andere Anwendungen im Unternehmen, bei denen vertrauliche oder persönliche Daten über Internet oder Intranet ausgetauscht werden.

Web-Applikationen sind im Grunde öffentliche Schnittstellen zu Datenbanken mit sensiblen Informationen. Der Schutz dieser Schnittstellen ist ebenso kritisch wie der Schutz der Datenbanken selbst. Zwar verfügen heute viele Web-Applikationen über eingebaute Security-Protokolle, das Schreiben sicherer Codes für Web-Applikationen ist jedoch schwierig und hat häufig zu wenig Priorität. Immer neue Schwachstellen, Wartungszeiten, Revisionen, Schwachstellenerkennung und Implementierungszeiten erschweren den Code-Schutz. Idealerweise müsste der Schutz der Web-Applikation von ihr selbst getrennt werden, um ungeachtet des eingebauten Security-Levels einheitliche Security-Maßstäbe durchzusetzen und ein Schutzschild für mehrere Web-Applikationen zu schaffen.

"Mit der Dominanz des Internets für Unternehmensabläufe haben Cyberkriminelle alle Möglichkeiten eines Angriffs auf Kommunikationsplattformen und deren Datenverkehr.Sicherheitsvorkehrungen sind daher das A und O", so Jon Crotty von IDC.

"Web- und XML-Applikationen sind für jedes Unternehmen mit Internetpräsenz unerlässlich. Wir erwarten, dass Web-Application-Firewalls gerade im Hinblick auf SaaS und Cloud Computing ein richtiges Business werden. Ein Produkt, das die Implementierung von Web-Applikationen vereinfacht und stärkt, sollte also großen Anklang finden."

FortiWeb auf einen Blick Die FortiWeb-1000B Security-Appliance ist ideal für mittelständische und große Unternehmen, ASPs und Anbieter von Software-as-a-Service/Cloud Computing. Die wichtigsten Vorteile von FortiWeb-1000B:

-Web-Applikationen werden durch einen einheitlichen Schutzschild aus Web-Applikation- und XML-Firewall geschützt. Die Stärke des nativen Security-Codes der Web-Applikation ist dabei unerheblich.

-Einsatz und Management werden aufgrund einer zentralen Security-Appliance vereinfacht.

-Content-Beschleunigung wird durch XML/SSL Offloading mit den FortiASIC CP6 erreicht, die auch die FortiGate Security-Produkte zur Performance-Steigerung nutzen.

-Die Ressourcenverteilung wird ausgeglichen, indem Lasten verteilt werden und Content über mehrere Web-Server geroutet wird. Dies verbessert die Auslastung von Serverressourcen und erhöht die Performance und Stabilität der Applikationen.

-Es besteht Übereinstimmung mit Version 1.2 der PCI-Richtlinien, d.h.eine Web-Application-Firewall ist öffentlich zugänglichen Web-Applikationen vorgeschaltet, um webbasierte Angriffe zu erkennen und abzuwehren.

Die FortiWeb-FortiDB Kombination

Die FortiWeb- und FortiDB-Appliances arbeiten unabhängig voneinander, bieten aber als Tandemlösung leistungsstarke Sicherheitsfunktionen. In der Netzwerktopografie sitzt die FortiWeb-Appliance inline vor den Web-Applikationsservern, während die FortiDB out-of-band die Datenbanken automatisch überwacht, prüft und scannt. Ein weiterer Vorteil der Kombilösung ist der Schutz vor unterschiedlichen Arten der Bedrohung.Zudem sind verschiedene Aspekte der PCI-DSS Compliance leichter einzuhalten.

"Der erste Schritt war die Einführung der FortiDB-Familie zur Datenbank-Security im vergangenen Jahr. Jetzt erweitern wir den Schutz auf den ein- und ausgehenden Webverkehr von Datenbanken und liefern ein umfassenderes Konzept für den Datenschutz", sagt Christian Vogt, Country Manager Germany bei Fortinet. "Mit der Erweiterung unseres FortiGate-Angebots um Security-Appliances für Daten- und Web-Applikationen bieten wir unseren Kunden eine breit gefächerte Lösung zum Schutz von Netzwerken und Applikationen von der Peripherie bis zum Kern."

Nähere Informationen zu FortiWeb gibt es unter http://www.fortinet.com/....

Fortinet GmbH

Fortinet ist der führende Anbieter von ASIC-beschleunigten Multi-Threat-Sicherheitssystemen, mit deren Hilfe Unternehmen und Service-Provider die Sicherheits-Level erhöhen und gleichzeitig die Betriebskosten senken können. Fortinet Lösungen sind von Grund auf dafür konzipiert, mehrere Security-Level zu kombinieren - Firewall, Antivirus, Intrusion Prevention, VPN und Schutz vor Spyware bis hin zu umfassenden Antispam-Lösungen -, um vor Bedrohungen auf Netzwerk- und Content-Ebene zu schützen. Anhand eines kundenspezifischen ASIC und einer einheitlichen Schnittstelle bietet Fortinet herausragende Sicherheitsfunktionen für den Schutz von remote Offices bis hin zu Hardware-Lösungen mit integriertem Management und Protokollierung.Fortinet Lösungen haben weltweit Auszeichnungen gewonnen und sind die einzigen Sicherheitsprodukte, die von der ICSA in den sechs Kategorien Firewall, Antivirus, IPSec VPN, SSL VPN, Network IPS und Antispam zertifiziert wurden. Fortinet ist in privater Hand und hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien. www.fortinet.com

Copyright © 2009 Fortinet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Symbole ®und (TM) repräsentieren föderativ eingetragene Marken beziehungsweise nicht eingetragene Marken von Fortinet, Inc. sowie von deren Tochter- und angegliederten Gesellschaften. Darunter fallen unter anderem folgende Marken: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiManager, FortiMail, FortiClient, FortiCare, FortiAnalyzer, FortiReporter, FortiOS, FortiASIC, FortiWiFi, FortiSwitch, FortiVoIP, FortiBIOS, FortiLog, FortiResponse, FortiDB, APSecure und ABACAS. Alle anderen Marken sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.