FortiGate-3040B schneidet bei Spirent Performance-Tests mit "Best-in-Class" ab

Neue High-End Security-Appliance bietet minimale Latenz bei 40 Gbps Firewall-Durchsatz

(PresseBox) (Frankfurt a.M., ) Fortinet (NASDAQ:FTNT) - ein führender Anbieter von Network Security Appliances und weltweiter Marktführer bei Unified Threat Management (UTM) Lösungen - wurde von Spirent Communications, dem führenden Anbieter von Netzwerk-, Geräte- und Service-Tests, für seine FortiGate-3040B Appliance als "Best-in-Class" bei der Firewall-Performance ausgezeichnet. Spirent-Tests belegen die konstante Leistung von 40 Gbps für das User Datagram Protocol (UDP) und das Transmission Control Protocol (TCP). Zudem unterstützt die Appliance ohne Paketverlust umfangreichen Applikationsdatenverkehr auf allen Ebenen und weist unter Volllast eine Latenz von nur 3,94 Mikrosekunden auf. Das Leistungsvermögen der FortiGate-3040B umfasst bis zu 5.600.000 gleichzeitig laufende Sessions und 160.000 Transaktionen pro Sekunde.

FortiGate-3040B ist die neuste Security-Appliance der FortiGate-3000 Produktfamilie und integriert High-Performance Firewall mit fortgeschrittenem UTM-Schutz in einem System. Das System bietet eine hohe Bandbreite für das Security-Gateway und liefert bis zu 17 Gbps an VPN-Performance. Mit 20 modularen SFP+, SFP und traditionellen RJ-45 Ports besitzt FortiGate-3040B zudem die höchste 10 Gigabit Ethernet (GbE) Portdichte ihrer Preisklasse. Die Network Security Appliance kommt mit den neusten FortiASIC Netzwerkprozessoren, Content Prozessor (CP7) und Netzwerk Prozessor (NP4), die inline in den Datenverkehrsfluss eingebettet sind und Firewall sowie VPN-Funktionen beschleunigen. FortiGate-3040B hat Formfaktor 2U für den Rackeinbau und verfügt im Standardpaket über acht 10 GbE Ports.

Für den UDP-Test wurde Spirent TestCenter eingesetzt, das einen Mix aus Datenpaketen mit 66.594 und 1.518 Byte über vier 10 GbE Ports erzeugte. Der Test ergab eine Performance von 13 Millionen Paketen pro Sekunde. Die Latenz der FortiGate-3040B lag durchschnittlich bei nur 7,14 Mikrosekunden. Als Bestwert wurden 3,94 Mikrosekunden bei 64 Byte und null Datenverlust gemessen. Der TCP-Test erfolgte mit Spirent Avalanche, das über vier 10 GbE Ports HTTP-Applikationsdatenverkehr generierte. Zu den Testparametern zählten Drei-Wege TCP-Handshakes, TCP-Fenster von 64 kB und 10 HTTP-Transaktionen pro TCP-Verbindung. Die Performance ergab 37,65 Gbps, was 40 Gbps Ethernet entspricht.

Die Ergebnisse der Spirent-Tests bestätigen das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis der FortiGate-3040B Firewall.

Spirent Communications ist ein globaler Anbieter von integrierten Systemen für die Performance-Analyse und Service-Assurance. Die Lösungen von Spirent unterstützen die Entwicklung und den Einsatz von Netzwerk-Technologien der nächsten Generation wie Internet-Telefonie, Breitbanddiensten, 3G Wireless-Netzwerken, globalen Navigationssatellitensystemen und Network Security-Equipment. Weltweit setzen mehr als 1.700 Kunden in 30 Ländern auf die Produkte und Lösungen von Spirent Communications, darunter die weltweit größten Hersteller, Service Provider, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Das im kalifornischen Sunnyvale ansässige Unternehmen beschäftigt weltweit 1.300 Angestellte. www.spirent.com

Copyright © 2010 Fortinet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Symbole ® und (TM) repräsentieren föderativ eingetragene Marken beziehungsweise nicht eingetragene Marken von Fortinet, Inc. sowie von deren Tochter- und angegliederten Gesellschaften. Darunter fallen unter anderem folgende Marken: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiManager, FortiMail, FortiClient, FortiCare, FortiAnalyzer, FortiReporter, FortiOS, FortiASIC, FortiWiFi, FortiSwitch, FortiVoIP, FortiBIOS, FortiLog, FortiResponse, FortiCarrier, FortiScan, FortiDB und FortiWeb. Alle anderen Marken sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Fortinet GmbH

Fortinet (NASDAQ: FTNT) ist ein weltweit agierender Anbieter von Network Security Appliances und ein führender Anbieter für Unified Threat Management (UTM). Fortinet Produkte und Services bieten breiten, integrierten Schutz vor dynamischen Sicherheitsbedrohungen mit höchster Performance und vereinfachen zugleich die IT Security-Infrastruktur. Zu den Kunden von Fortinet zählen weltweite Unternehmen, Service Provider und Kunden im öffentlichen Sector, einschließlich der Mehrheit der Fortune Global 100 Unternehmen 2009. Das Aushängeschild von Fortinet sind die FortiGate-Systeme, welche eine ASIC-Chip beschleunigte Performance liefern und mehrere Security-Stufen integrieren, um so vor Applikations- und Netzwerk-Bedrohungen zu schützen. Die Produktlinie von Fortinet reicht jedoch weit über das herkömmliche UTM-Portfolio hinaus und ermöglicht auch ausgedehnte Unternehmensnetzwerke vom Perimeter zum "Core-Netzwerk" und bis zur "Endpoint-Maschine" zu sichern, einschließlich Datenbanken und Applikationen. Fortinet hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien und unterhält Niederlassungen weltweit. www.fortinet.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.