Schaltnetzteil bietet präzise Spannungsregelung und vielseitige Einbaumöglichkeiten

(PresseBox) (Landsberg/Lech, ) Mit der Produktfamilie CFM201S bietet der Hersteller Cincon (Vertrieb: Fortec) ein Schaltnetzteil, das sich durch hohe Spannungsgenauigkeit und exzellente Regeleigenschaften auszeichnet. Die insgesamt vier Varianten der Familie unterscheiden sich durch ihre Ausgangsspannung von 12 bis 48 VDC. Die Geräte bieten zudem flexible Einbau- und Betriebsoptionen im Hinblick auf Gehäuse und Kühlung.

Sämtliche Geräte der CFM201S-Familie sind zum Betrieb an Netzspannungen vorgesehen, die in dem weiten Bereich von 90 bis 264 Volt AC schwanken darf. Je nach Bedarf des Anwenders sind Ausführungen mit Ausgangsspannungen von 12 V, 24 V, 36 V und 48 V DC lieferbar. Alle Ausführungen regeln die Netzschwankungen mit der sehr hohen Genauigkeit von 0,5 Prozent aus; Lastwechsel werden innerhalb einer Bandbreite von 1 Prozent ausgeregelt. Die Brummspannung am Ausgang überschreitet in keinem Fall die Marke von 150 mV. Alle Geräte sind zudem mit einem separaten 12-V-Ausgang zur Speisung eines (optionalen) Lüfters ausgestattet.

Am Ausgang liefern die Geräte einen Strom ab, der je nach Spannung und Kühlverhältnissen zwischen 3,13 A (Ausführung 48 V, konvektionsgekühlt) und 16,67 A (Ausführung 12 Volt, Kühlung durch Lüfter) liegen kann. Die Geräte sind in einer Open-Frame-Ausführung oder mit Gehäuse lieferbar. Als geschlossene Ausführung verkraften sie Umgebungstemperaturen bis 70 °C (bei Lüfterkühlung). Die Open-Frame-Version lässt sich bis zu einer Temperatur von 80 °C betreiben. In beiden Fällen stellen sie eine Nennleistung von maximal 200 Watt zur Verfügung, bei Konvektionskühlung von 150 Watt. Bei alledem bieten die Geräte einen hohen Wirkungsgrad - je nach Ausführung zwischen 89 und 92 Prozent.

Weitere gemeinsame Ausstattungsmerkmale sind die aktive Leistungsfaktor-Korrektur nach EN61000-3-2 sowie die Dämpfung der leitungsgebundenen EMV-Störungen gemäß CISPR/FCC Class B. Zur Ausstattung gehören auch eine Fernabfrage der Ausgangsspannung und ein eingebauter Schutz vor Überspannung, Übertemperatur und Kurzschluss, jeweils mit Auto-Recovery-Funktion.

Weitere Merkmale:

- Frequenz der Eingangsspannung: 47 bis 63 Hz
- Isolation Eingang-Ausgang: 4242 V DC
- Fehlerstrom: max. 3,5 mA
- Abmessungen:
Open Frame: 127 x 76,2 x 36,6 mm
Gehäuse-Ausführung: 136 x 88 x 49 mm

Cincon ist ein international renommierter Hersteller, der in Deutschland über die Fortec AG vertrieben wird.

Besuchen Sie Cincon am Stand von Fortec auf der embedded world 2012: Halle 2, Stand 222
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer