Mit Sicherheit stärker!

ForeScout Technologies stellt zur SYSTEMS 2005 mit CounterACT 5.0 eine völlig neue Entwicklung mit Clientless Network Access Control vor.

(PresseBox) (Bad Homburg, ) ForeScout Technologies, Inc. wird anlässlich der SYSTEMS 2005, in Halle B2 Stand 114, erstmalig seine Appliance CounterACT 5.0 mit neuen Funktionen zum Schutz von Netzwerken vorstellen. Die neuen Funktionen: Netzwerkbasierte Access Control ohne Verwendung von Clients (NAC), Network Policy Enforcement, Intelligent Intrusion Prevention™ und Vulnerability Assessment bieten ein Höchstmaß an Sicherheit für Netzwerkumgebungen oder Produktionsbereiche.

CounterACT 5.0, ist eine innovative Weiterentwicklung zur Abwehr von Mal- und Spyware und wurde neben den neuen leistungsfähigen Funktionen durch eine „Active Network Integrity“ (ANI) verstärkt. Hierbei handelt es sich um ein „Clientless Access Modul“, mit dem Netzwerkzugriffsrichtlinien definiert werden können, welche eine zusätzliche Sicherheitsschicht und regulative Konformität für Unternehmensnetzwerke gewährleisten.

Diese innovative Kombination von real-time Prevention von „Zero-Day“ Bedrohungen mit der neuen „Network Access Control“-Funktion bietet einen zusätzlichen, wichtigen Schutz vor sich selbst propagierenden Würmern, welche unwissentlich durch legitimierte User sich Zutritt in ein Netzwerk verschaffen konnten. Mit der Version 5.0 wird eine völlig neue Generation der automatisierten Sicherheit vorgestellt. Folgende neue Tools erweitern und verstärken die Netzwerksicherheit:

Mit Active Network Integrity (ANI) regeln Administration ohne Software Agents und Kenntnis von Endpunkten, granulare Sicherheitsrichtlinien für den Netzwerkzugriff. In der Folge verteilt das System die erstellten Richtlinien automatisch im gesamten Netzwerk und blockiert alle Endpunkte, die nicht der Sicherheitsrichtlinie entsprechen, oder stellt diese in Quarantäne.

Das Network Information Portal ist eine moderne Suchmaschine zur Nutzung von Netzwerkinformationen. Zusätzlich bietet das Portal Berichte zu allen Netzwerksicherheitsvorfällen und Zusammenhängen.

Mit der Einrichtung von Richtlinien, welche sich bis in die äußersten Bereiche eines Netzwerkes erstrecken, sind Administratoren nun in der Lage, eine durchgehende und klar definierte Infrastruktur zu erzeugen. Die logische Konsequenz: Business Continuity und Schutz vor unbekannten Endpunkten. Zudem arbeitet das Active Network Integrity Policy System ohne „Clients“, welches wesentlich geringere Installationskosten sowie auch die Integration von IP-Komponenten die ansonsten nicht in die generelle Überwachung integriert werden können, wie z.B. Drucker Server, bedeutet.

Die neuen CounterACT 5.0 Appliances sind mit einer Vielfalt von Plug-Ins ausgestattet, die eine nahtlose Integration von Netzwerkressourcen wie Switches und VPN-Konzentratoren unterstützt. Der CounterACT blockiert, gemäß seinem Regelwerk, bei Bedarf automatisch und im Zusammenspiel mit Switches und VPN-Gateways unterschiedlicher Hersteller. Die Appliances lassen sich auf einfache Weise innerhalb der vorhandenen Infrastruktur und ohne Unterbrechung des Netzwerkbetriebs integrieren. Ihre minimalen Administrationsanforderungen garantieren geringe Gesamtbetriebskosten (TCO).

„Unternehmen beschäftigen sich ausgiebig mit der Wahl der besten Sicherheitsrichtlinien zum Schutz des Netzwerkes,“ sagt Rainer M. Richter, Vice President Europe, Middle East and Africa bei ForeScout Technologies. „Im Endeffekt mangelt es aber an der zwingenden Durchsetzung der Richtlinien und den richtigen Werkzeugen um einen umfasenden automatisierten Schutz zu implementieren“.

Verfügbarkeit
CounterACT Version 5.0 ist ab sofort verfügbar und bereits bei mehreren Unternehmen implementiert. Der CounterACT100E – Blade, CounterACT 1000E und CounterACT100E unterstützen MultiGigabit, 100MB and Gigabit-Ethernet respektive. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.forescout.com

Den vollständigen Text der Pressemeldung zum download:

http://www.sauer-partner.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.