Luxemburger Staat setzt migration-center der fme ein

(PresseBox) (Braunschweig, ) fme AG und euroscript, internationaler Partner der fme, freuen sich über den neuen Kunden CTIE für das Out-of-the-box-Produkt migration-center. CTIE, das Zentrum für Informationstechnologien des Staates Luxemburg ist für IT-Lösungen in den öffentlichen Institutionen verantwortlich. Aufgrund der komfortablen Konfigurations- und Anpassungsfähigkeiten des fme-Produkts hat sich CTIE für den Einsatz des migration-centers entschieden.

Das CTIE war auf der Suche nach einem Tool, das sämtlichen anstehenden Migrations-Anforderungen gewachsen ist. "Der Roll-Out unserer standardisierten ECM-Lösung "SIDOC" über 100 staatliche Behörden beinhaltet Migrationen der bestehenden Dokumentensammlungen aus den verschiedensten Quellen. Dafür wird ein leistungsfähiges Tool benötigt, das uns eine konsistente Vorgehensweise über alle Migrationsprojekte ermöglicht", sagt Jean-Claude Olivier, Programm-Manager ECM des CTIE.

"Das konfigurierbare, regelbasierte migration-center und seine zahlreichen verfügbaren Konnektoren entsprechen perfekt diesen Anforderungen, und gepaart mit der Expertise von euroscript sind wir überzeugt, dass der Roll-Out von SIDOC sehr effizient unterstützt wird", ergänzt Thomas Detzel, Managing Director bei euroscript Delt für Luxemburg und Belgien.

"Wir freuen uns sehr, einen weiteren Kunden in unserer migration-center Community zu begrüßen," meint Florian Piaczyk, Senior Manager fme Products bei der fme. "Zusammen mit euroscript unterstützen wir CTIE dabei, alle Migrations-Vorhaben garantiert erfolgreich umzusetzen. Wir bieten dabei kompetente Unterstützung und Beratung."


Weitere Informationen:
fme AG
Tina Lenitzki
Petzvalstraße 38
38104 Braunschweig
Tel. 0531 / 238 54-160
Fax 0531 / 238 54-716
t.lenitzki@fme.de
www.fme.de

euroscriptDelt Luxembourg S.A.
Thomas Detzel
thomas.detzel@euroscriptdelt.com
55, rue de Luxembourg
L-8077 Bertrange
Fon +352-31-44 111
Diese Pressemitteilung posten:

Über die fme AG

Die fme-Gruppe unterstützt ihre Kunden weltweit dabei, einen messbaren wirtschaftlichen Mehrwert zu generieren, indem sie Wissen und Informationen effektiv und effizient nutzen. Dies erreichen wir durch den Einsatz von Enterprise Content Management, Business Intelligence und Product-Lifecycle-Management-Technologien. Ein Schwerpunkt liegt auf Lösungen für die Prozess- und diskrete Fertigungsbranche. Die fme nutzt Best-Practice-Lösungen für kürzere Prozessdurchlaufzeiten, verbesserte Qualität und sinkende Prozesskosten und sorgt auch für die optimale Implementierung. fme berät hersteller-, produkt- und plattformunabhängig und verhilft durch Nutzung von Nearshore-Standorten zu niedrigen Kosten. Seit mehr als zehn Jahren vertrauen renommierte Unternehmen wie Areva, Boehringer Ingelheim, BMW, Deutsche Post, E.ON, Sanofi-Aventis und Volkswagen auf die Erfahrung der fme. Als inhabergeführtes Unternehmen verfügt fme über ein stabiles Wachstum, eine hohe Eigenkapitalquote und über ununterbrochen profitable Ergebnisse. Mit eigenen Produkten und Supportprozessen baut die fme-Gruppe ihre führende Position weiter aus.

Über euroscript International
euroscript International ist ein führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management. Das Unternehmen bietet umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen jeder Größenordnung. Dank der Expertise seiner Mitarbeiter in den Bereichen Beratung, Systemintegration, Sprachdienstleistungen sowie Content- und Dokumenten-Management kann euroscript Unternehmen weltweit bei der effizienten Verwaltung ihrer Dokumente und digitalen Informationen unterstützen. Mit einer Präsenz in 17 Ländern bedient euroscript Kunden aus so unterschiedlichen Branchen wie dem öffentlichen Sektor, dem Bereich Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Transport, der Fertigungsindustrie, dem Bereich Biowissenschaften, dem Finanzwesen und dem Bereich Energie und Umwelt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer