Flagbit erstellt neue Webseite von ffn.de

Flagbit hat die Entwicklung der TYPO3-Webseite von radio ffn abgeschlossen, welche ab sofort online verfügbar ist

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Seit letztem Montag, 09. März 2009 präsentiert sich radio ffn, Deutschlands drittgrößter privater Radiosender, mit einer neuen Webseite im Internet. Umgesetzt wurde die Webseite von der Flagbit GmbH & Co. KG, einer der führenden TYPO3- und Magento-Dienstleister in Deutschland.

Mit dem Relaunch wurden vor allem den gewachsenen technischen Anforderungen durch höhere Nutzerzahlen Rechnung getragen. Flagbit hat bei der Umsetzung auf das Content- Management-System TYPO3 gesetzt. Dieses eignete sich aus folgenden Gesichtspunkten besonders für die Umsetzung der Webseite.

Aus technischer Sicht ist TYPO3 besonders wegen der umfangreichen Möglichkeiten, Inhalte redaktionell zu erfassen sowie der weitreichenden Funktionalitäten, komplexe Webseiten zu erstellen, bestens geeignet. Aufgrund der hohen technischen Herausforderung von 10 Millionen Page-Impressions pro Monat (IVW-geprüft) auf den Webseiten von radio ffn wurden die Caching-Mechanismen von TYPO3 überarbeitet und durch intelligente Lösungen erweitert, die automatisiert auf Inhaltsänderungen reagieren.

Durch spezielle Erweiterungen von Flagbit ist "das Backend deutlich einfacher zu bedienen als in der vorherigen Version und auch die Änderungen sind sofort sichtbar. Probleme, dass der Cache von TYPO3 veraltete Seiteninhalte liefert, treten nun nicht mehr auf.", bemerkt Katrin Wulfert, Online-Redakteurin und Webmasterin von radio ffn.

Mit der neuen Webseite legt radio ffn außerdem das Fundament für zukünftige Entwicklungen in Richtung "Rich-Media-Content" wie Musik, Video, Sounds und Spiele sowie interaktive, nutzergenerierte Inhalte.

"Die neue Webseite bietet uns die Möglichkeit, unseren Hörern ganz neue Inhalte zu präsentieren und unser redaktionelles Angebot in neue Bereiche zu erweitern. Der neue Auftritt ermöglicht uns in bisher nicht gekannter Art und Weise mit unseren Hörern zu interagieren.", so Katrin Wulfert.

Zusätzlich wurde eine hohe Funktionsvielfalt innerhalb der Webseite realisiert, wie beispielsweise automatisch aktualisierende Verkehrsnachrichten und eine Anbindung von TYPO3 an die Sendesteuerung von radio ffn. Die Erweiterungen wurden dabei stets unter dem Fokus der Performance-Optimierung vorgenommen, abgerundet von umfangreichen Stresstests, um der Last der vielen Zugriffe gewachsen zu sein.

"Mit dem Relaunch von ffn.de untermauert Flagbit den Anspruch, hoch performante, anspruchsvolle Webseiten in TYPO3 zu realisieren. Saubere Anpassungen des Cachings und der Performance von TYPO3, ohne die Updatefähigkeit zu gefährden genauso wie ein hohes Verständnis für kundenspezifische Anforderungen heben die Lösungen von Flagbit gegenüber anderen TYPO3-Entwicklungen ab.", so Frederic Gaus, Geschäftsführer von Flagbit.

Harald Gehrung, Geschäftsführer von radio ffn hält fest: "Unsere Hoffnung, mit Flagbit einen herausragenden TYPO3-Dienstleister und starken Partner für die Zukunft gefunden zu haben, hat sich mehr als erfüllt."

Wer sich die neue Webseite von radio ffn live ansehen möchte, kann sich unter http://www.ffn.de ein Bild machen.

radio ffn ist Deutschlands drittgrößter privater Radiosender mit einer durchschnittlichen Reichweite von 446.000 Hörern pro Stunde. Mit www.ffn.de betreibt radio ffn die führende Privatradio-Website im Norden mit ca. 113 Mio. Pageimpressions (Quelle: IVW 2007) im Jahresdurchschnitt und kann eine Verweildauer von bis zu 5 Minuten pro User vorweisen.

Flagbit GmbH & Co. KG

Die Internetagentur Flagbit GmbH & Co. KG mit Sitz in Karlsruhe hat sich auf die Entwicklung und Betreuung hochwertiger und skalierbarer interaktiver Web-Auftritte spezialisiert. Besonderer Fokus liegt auf der Entwicklung von Content Management- Systemen und E-Commerce-Lösungen. Flagbit ist einer von vier Magento-Gold-Partnern in Deutschland und gehört der TYPO3 Association an. Viele Kunden schätzen die ganzheitliche Betreuung sowie die suchmaschinen-optimierten und barrierefreien Web- Anwendungen. Zu den Kunden zählen unter anderem Allied Vision Technologies, Bosch- Rexroth, FFN, Fiebig, Fritzsche, Hochschule Mannheim, MSC, Nacamar, PRODYNA, ZEW.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.