Über 200 Besucheranalysen für die systematische Messeplanung

FKM-Bericht 2008 mit geprüften Messezahlen jetzt erschienen

(PresseBox) (Berlin, ) Die Veranstalter deutscher Messen führen immer mehr Besucheranalysen durch, um ihren Kunden die Messeplanung und die Erfolgskontrolle zu erleichtern. Für das Jahr 2008 können Aussteller auf die Ergebnisse von 203 Befragungen zurückgreifen, die nach den Standards der FKM - Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen durchgeführt werden, so viele wie nie zuvor.

Diese Besucheranalysen umfassen Informationen zur regionalen Herkunft und zur beruflichen Stellung der Besucher, sowie ergänzende Daten über die Struktur der Fachbesucher, etwa zur Entscheidungskompetenz oder den Branchen, und Daten über Privatbesucher wie Alter und Einkommen.

Insgesamt haben im vergangenen Jahr die 67 in der FKM organisierten deutschen Messeveranstalter von 282 Veranstaltungen die Aussteller-, Flächen- und Besucherzahlen nach einheitlichen Regeln prüfen lassen. Alle geprüften Daten des letzten Jahres enthält der FKM-Bericht 2008 "Geprüfte Messe- und Ausstellungsdaten", der jetzt erschienen ist.

"Trotz dieses umfangreichen Angebots an vertrauenswürdigen und vergleichbaren Daten setzen viele Aussteller bei Messe-Entscheidungen immer noch eher auf das eigene Gefühl oder auf Empfehlungen anderer", betonte der FKM-Vorsitzende Michael von Zitzewitz anlässlich der Veröffentlichung des Jahresberichtes. "Dadurch werden oft Chancen auf größeren Messeerfolg vergeben. Denn wer Erfolg haben will, muss selbst rational handeln, von der Entscheidung für eine bestimmte Messe bis zur Kontrolle des Erfolges, und bei fast allen Schritten auf diesem Weg helfen die Daten der FKM."

Neben den deutschen Gesellschaftern hat die FKM drei ausländische Gastmitglieder: die Messe Verona, die Messegesellschaft MVK aus Moskau und das Hong Kong Trade Development Council. Diese haben 2008 zusammen 22 Messen prüfen lassen. Außerdem haben deutsche Veranstalter zwei Auslandsmessen prüfen lassen.

Der FKM-Bericht 2008 kann bei der Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM), Littenstr. 9, 10179 Berlin, Fax: +49 (30) 24000-340, E-Mail: info@fkm.de, kostenlos angefordert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.