SAP-Lösungen von FIS auf der NORDWEST

Auf der Branchenveranstaltung für Bau-Handwerk-Industrie, Sanitär- und Heizungstechnik sowie Stahl zeigt die FIS GmbH ihre SAP-basierenden Lösungen auf dem Boulevard in Halle 8 (Stand B.1)

(PresseBox) (Grafenrheinfeld, ) Am 26. Februar findet die NORDWEST Messe Marktplatz³ auf der Kölnmesse statt, zu der die Veranstalter in diesem Jahr über 200 Lieferantenpartner und 1.200 Besucher erwarten. Auf der Branchenveranstaltung kommen die NORDWEST-Fachhandelspartner und Lieferanten aus den Bereichen Bau-Handwerk-Industrie, Sanitär- und Heizungstechnik sowie Stahl zusammen. Als NORDWEST-Dienstleistungspartner ist auch die FIS GmbH vertreten und zeigt auf dem Boulevard in Halle 8 (Stand B.1) ihre SAP-basierenden Lösungen.

Softwarelösungen des Marktführers SAP gibt es längst auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Die FIS ist als einer der größten deutschen SAP-Partner Experte für die Einführung von SAP-Lösungen und hat in diesem Rahmen eine breite Palette von SAP-Add-On-Produkten entwickelt. SAP-Anwender können mit diesen ihre Datenqualität verbessern, effiziente Prozesse realisieren und die Basis für schnelle und fundierte Entscheidungen schaffen. Die FIS ist insbesondere spezialisiert auf Warenwirtschaftssysteme für den Technischen Großhandel und hat u. a. in Unternehmen der Sanitär- und Heizungstechnik, aber auch in den Branchen Stahl und PVH zahlreiche erfolgreiche Projekte realisiert.

Auf der NORDWEST informiert die FIS über Wertschöpfungsmöglichkeiten mit FIS/wws und der Echtzeit-Datenbanktechnologie SAP HANA, voll integrierte Logistikprozesse in SAP und den Aufbau einer flexiblen Handelslogistik mit ihren Lösungen. Auch für alle Fragen rund um das Thema "User Experience", d. h. die einfache, moderne und mobile Gestaltung von SAP-Benutzeroberflächen, stehen die FIS-Experten in Köln zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren über 80 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Die FIS ist als SAP Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer