Optimierung der Unternehmenslogistik

FIR-Zertifikatkurs qualifiziert Führungskräfte

(PresseBox) (Aachen, ) Steigende Kundenanforderungen und zunehmende Marktunsicherheiten erfordern, dass Unternehmen ihre Logistikprozesse effektiv und transparent gestalten. Dies stellt viele Fach- und Führungskräfte vor eine große Herausforderung. Die richtige Auswahl von Methoden und Standards in der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik gestaltet sich für viele Unternehmen schwierig.

Hier möchte das FIR an der RWTH Aachen mit dem neuen Zertifikatkurs "Chief Logistic Manager" Abhilfe schaffen. Das sechstägige Seminar findet vom 3. bis zum 5. und vom 17. bis zum 19. Februar 2011 in den Räumen des FIR am Pontdriesch 14/16 in Aachen statt. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die ihre Kenntnisse in den Bereichen Logistik- und Supply-Chain-Management vertiefen möchten.

Ziel des RWTH-Zertifikatkurses ist es, den Teilnehmern ein breites Verständnis und Lösungskompetenz im Hinblick auf die Aufgaben, Herausforderungen und Ziele in diesen Bereichen praxisorientiert zu vermitteln.

"Mit dem 'Chief Logistic Manager' richten wir uns besonders an Unternehmen, die ihre logistischen Prozesse optimieren möchten. Wir vermitteln die Lerninhalte kompakt und praxisorientiert, zeigen Methoden und Werkzeuge und versetzen die Teilnehmer so in die Lage, eigenständig Projekte in den Bereichen Logistik- und Supply-Chain-Management durchzuführen", erklärt Jerome Quick, wissenschaftlicher Mitarbeiter am FIR und Mitorganisator des Seminars.

Der Kurs beleuchtet die Themen "Beschaffung in Logistiknetzwerken", "Bestands- und Prozessmanagement", "Produktionslogistik" sowie "Supply-Chain-Management und Distribution". Abgeschlossen wird der "Chief Logistic Manager" mit einer Zertifikatprüfung der RWTH Aachen Academy.

Die Teilnahme an dem RWTH-Zertifikatkurs kostet 3.550 Euro. Frühbucher sparen bis zum 30. November 1.000 Euro.

Weitere Informationen zum "Chief Logistic Manager" und zur Anmeldung sind online abrufbar: www.zertifikatkurs-chief-logistic-manager.de.

FIR an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung, die der RWTH Aachen angegliedert ist. Gemeinsam mit seinen Partnern aus Forschung und Industrie gestaltet das Institut die strukturellen und technischen Organisations- und Informationsstrukturen, die in einem innovativen Unternehmen erforderlich sind. Das FIR steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Günther Schuh. Zu den Forschungs- und Beratungsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. In diesen Bereichen ist das FIR auch als Anlaufstelle für qualifizierte Weiterbildungsmaßnahmen, sowohl für Studierende als auch für Berufstätige, bekannt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AIF) fördert das FIR die Forschung und Entwicklung sowohl zugunsten großer als auch kleiner und mittlerer Unternehmen. Das FIR beschäftigt über 120 Mitarbeiter und Hilfskräfte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.