Informationstechnologie als Wettbewerbsfaktor

FIR-Seminar zeigt Strategien zur Ausrichtung der Unternehmens-IT

(PresseBox) (Aachen, ) Wie kann man die Leistung der Unternehmens-IT bewerten und zielorientiert ausrichten? Diesen Fragen geht das FIR an der RWTH Aachen gemeinsam mit der "Schuh Group" im Seminar "Mit schlanken IT-Strukturen den Wertbeitrag steigern" auf den Grund.

Die Veranstaltung findet am 9. Dezember, von 9:00 bis 16:30 Uhr in den Institutsräumen des FIR am Pontdriesch 14/16 in Aachen statt. Mit dem Seminar adressieren die Veranstalter leitende Mitarbeiter aus IT und Organisation, Controlling, Verantwortliche für die IT-Strategien und die Prozessoptimierung, aber auch Leiter von IT-Projekten aus allen Bereichen vorwiegend produzierender Unternehmen.

Informationstechnologien sind aus dem heutigen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Vom Vertrieb über Entwicklung und Produktion bis hin zum Service, in nahezu allen Tätigkeitsfeldern finden Informationstechnologien ihren Einsatz. Die richtige IT-Strategie kann somit für ein Unternehmen zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor werden.

"Immer komplexere IT-Landschaften und sinkende IT-Budgets sind für Unternehmen zunehmend eine echte Herausforderung. Die Teilnehmer unseres Seminars erfahren, wie sie ihre IT-Strategie trotz geringen Budgets optimal ausrichten können. Dazu lernen sie, vorhandene IT-Systeme nach ihren strategischen und operativen Nutzenaspekten zu bewerten und die Informationstechnologie so auszurichten, dass sie der Realisierung der Unternehmensziele dient", erklärt Daniel Dünnebacke, wissenschaftlicher Mitarbeiter am FIR und Mitorganisator des Seminars.

In dem Seminar erlernen die Teilnehmer praxisbewährte Methoden für die richtige Ausrichtung der IT entlang den Prozessen und konform zur Unternehmensstrategie. Sie erfahren anhand von praktischen Beispielen, wie der IT-Wertbeitrag identifiziert und aufgezeigt werden kann. Abgerundet wird das Intensivseminar durch einen Praxisbeitrag.

Interessenten können sich noch bis zum 22.11.2010 beim FIR für das Seminar anmelden. Die Teilnahme kostet 550 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Für Frühbucher gilt bis zum 31.10.2010 die ermäßigte Teilnahmegebühr von 499 Euro.

Weitere Informationen über das Seminar "Mit schlanken IT-Strukturen den Wertbeitrag steigern" sind auf der Internetseite des FIR abrufbar.

www.fir.rwth-aachen.de/...

FIR an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung, die der RWTH Aachen angegliedert ist. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Forschung und Industrie gestaltet das Institut die strukturellen und technischen Organisations- und Informationsstrukturen, die in einem innovativen Unternehmen erforderlich sind. Das FIR steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Günther Schuh. Zu den Forschungs- und Beratungsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. In diesen Bereichen ist das FIR auch als Anlaufstelle für qualifizierte Weiterbildungsmaßnahmen, sowohl für Studierende als auch für Berufstätige, bekannt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AIF) fördert das FIR die Forschung und Entwicklung sowohl zugunsten großer als auch kleiner und mittlerer Unternehmen. Das FIR beschäftigt über 120 Mitarbeiter und Hilfskräfte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.