Studiengang Financial Planner der MLP Corporate University durch FPSB Deutschland als Vorbereitung zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® akkreditiert

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Nach einer intensiven Überprüfungsphase durch das Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. (FPSB Deutschland) ist der Studiengang Financial Planner der MLP Corporate University als Aus- und Weiterbildungsstudiengang zur Vorbereitung auf die Zertifizierung zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER (CFP®) akkreditiert worden. Die Zertifizierung zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER ist Zeichen des höchsten international anerkannten Ausbildungsstandards für Finanzberater.

Der unabhängige Finanz- und Vermögensberater MLP AG ermöglicht nach erfolgreicher Akkreditierung seinen Beratern ab sofort, sich auf die Zertifizierung zum CERTIFIED FI-NANCIAL PLANNER (CFP) vorzubereiten. Dazu hatte MLP seine Corporate University im März 2010 zur Akkreditierung für die entsprechenden Ausbildungsteile durch das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) angemeldet. Nach erfolg-reicher Akkreditierung ist die MLP Corporate University damit die dritte akkreditierte Ausbil-dungseinrichtung in Deutschland – neben der EBS Executive Education und der Frankfurt School of Finance & Management. Die erfolgreichen Teilnehmer des ersten MLP-Ausbildungsjahrgangs haben am 13. Januar 2012 vom FPSB ihre CFP-Zertifikate erhalten. Die Zertifizierung zum Certified Financial Planner gilt als die Referenz für die Qualifikation von Finanzdienstleistern.

Für den FPSB Deutschland betont dessen Vorstandsvorsitzender Rudolf Fuhrmann, dass die Akkreditierung der MLP Corporate University auch ein klares Signal in den Markt ist, dass sich nur die deutlich über dem Marktdurchschnitt liegenden Berufsqualifikationen lang-fristig durchsetzen werden. „Wir freuen uns, dass MLP als großer unabhängiger Finanz- und Vermögensberater durch die erfolgreiche Akkreditierung seines Studiengangs erneut signali-siert, dass sich die Investition in die Ausbildung der Berater langfristig lohnt.

Gerade in Zeiten der Finanzmarktkrise suchen Kunden Orientierung und Sicherheit in der Beratung – Finanzplaner mit dem CFP-Zertifikat sind hierfür nochmals ein Garant“, erklärt Rudolf Fuhrmann.

„Mit der erfolgreichen Akkreditierung liegt unsere Corporate University auf Augenhöhe mit renommierten Instituten – in Deutschland und international. Die hohe Qualität unserer Aus- und Weiterbildung ist eine zentrale Voraussetzung für kundenorientierte Beratung“, sagt Karl-Friedrich Bauer, Bereichsvorstand für die Corporate University. Neben der jüngsten Ak-kreditierung durch das FPSB Deutschland ist die MLP Corporate University als eine von nur 15 europäischen Unternehmensuniversitäten von der European Foundation of Management Development (EFMD) akkreditiert.

Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.

Über den FPSB Deutschland e.V.

Der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) mit Sitz in Frankfurt am Main ist der Zusammenschluss von 1.147 Certified Financial Plannern (CFP). Der FPSB Deutschland regelt auch das Zertifizierungsverfahren der Certified Foundation and Estate Planner (CFEP) als Nachlass- und Erbschaftsplaner in Deutschland. Aktuell sind 97 der insgesamt 1.413 Mitglieder des FPSB Deutschland reine CFEP-Zertifikatsträger, 169 haben beide Zertifikate. Die Zertifikatsträger repräsentieren aufgrund ihrer Ausbildung, Erfah-rung und stets aktualisiertem Fachwissen höchstes Qualitätsniveau in der Finanzdienstleistungsbranche. Als deren Standesorganisation nimmt der FPSB Deutschland ihre Zertifizierung vor, entwickelt und überprüft die Ausbildungsregeln, erarbeitet die Standards für die finanzplanerische Beratung und deren Umsetzung und überwacht sowohl das ethische Ver-halten der CFP bei ihrer Berufsausübung als auch deren laufende Fort- und Weiterbildung. Der FPSB Deutschland ist Mitglied im internationalen Netzwerk des FPSB Financial Planning Standards Board Ltd., dem weltweiten Zusammenschluss aller nationalen CFP Organisationen mit rund 138.000 CFP-Zertifikatsträgern in 24 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fpsb.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.