FileMaker meist angewendete Datenbank-Plattform im Agenturbereich

Agenturen vertrauen komplexe Verwaltungsaufgaben FileMaker an

(PresseBox) (München / Unterschleißheim, ) FileMaker ist die in Agenturen am häufigsten eingesetzte Datenbank-Plattform. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Agenturorganisation und Software-Nutzung 2008", die von der Agenturberatung hm43 durchgeführt wurde. Der Bekanntheitsgrad von FileMaker unter den teilnehmenden Agenturen liegt gar bei 98 Prozent. hm43 befragte über 300 kleine und mittlere Fullservice-, Design- und PR-Agenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Thema "eingesetzte Software und Organisation".

FileMaker stark bei Standardlösungen und Eigenentwicklungen

In Zeiten knapper Budgets ist bei Agenturen eine gewisse Zurückhaltung in Sachen Software-Investitionen festzustellen. Für Auswertungen, Berechnungen oder Planungstools bedienen sich 56 Prozent der Agenturinhaber und Projektleiter des Tabellenkalkulationsprogramms Excel, darauf folgt mit 22 Prozent die Nutzung von FileMaker.

Die Möglichkeiten von Office und Excel reichen jedoch nicht allen Agenturen aus: Rund ein Drittel der befragten Agenturen wickelt bestimmte, komplexere Bereiche wie beispielsweise professionelles Adressmanagement, Job/Projektverwaltung, Faktura sowie Agentur-Controlling mit Hilfe einer Standard-Agentur-Software oder einer individuell erstellten Lösung ab.

"FileMaker ist im Agenturumfeld eine feste Größe. Mehr als ein Drittel der Standard-Applikationen basieren auf FileMaker", kommentiert Heike Mews, Autorin der Studie ihre Ergebnisse. Darauf folgen mit ungefähr 20 Prozent Nutzung browserbasierte Lösungen. Applikationen auf Basis 4th Dimension werden von zirka acht Prozent der Befragten eingesetzt. Vor allem aber Eigenentwicklungen basieren auf der Software des amerikanischen Datenbankspezialisten. "Hier entscheiden sich drei von vier Agenturen für eine Realisierung unter FileMaker", so Mews weiter.

Als Argumente für eine inhouse entwickelte Lösung nannten die befragten Studienteilnehmer vor allem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, die Nähe zu den eigenen Anforderungen, sowie eine schnelle und einfache Umsetzbarkeit. Der Schritt zu FileMaker als leicht zu erlernender, flexibler und vor allem plattformunabhängiger Datenbanklösung mit praktischen Integrationsmöglichkeiten zu sämtlichen Office-Programmen liegt nahe.

Weitere Informationen zu der Studie und den Ergebnissen finden Sie unter www.filemaker.de/.... Hier können Sie auch einen Software-Analyse-Tag mit einem Agenturspezialisten und vieles mehr gewinnen.

Startervorlagen für Agenturen und Kreative sowie eine 30-Tage-Testversion können Sie unter http://www.filemaker.de/... kostenlos herunterladen.

Weitere Informationen zu FileMaker finden Sie unter http://www.filemaker.de - Kurzinformationen zum Unternehmen auch über http://twitter.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.