FileMaker Server 8 Advanced verfügbar

Gemeinsame Datenbank-Nutzung mit Hilfe von Web Publishing und ODBC-, JDBC- und XML-Anbindung

(PresseBox) (München/Unterschleißheim, ) FileMaker, Inc., gibt die Markteinführung von FileMaker Server 8 Advanced bekannt, einer erweiterten Version von FileMaker Server 8, mittels derer sich gemeinsam genutzte FileMaker Pro 8- und 7-Datenbanken sicher und zuverlässig im Netzwerk, Intranet und Internet verwalten und aufbauen lassen.

FileMaker Server 8 Advanced ist eine "All-in-one"-Server-Lösung, die über weitreichende Netzwerk- und Sicherheits-Funktionen verfügt, um FileMaker-Datenbanken innerhalb von Teams unterschiedlichster Größe gemeinsam zu nutzen. Die Funktionalitäten des Tools gehen weit über die von FileMaker Server 8 hinaus und ermöglichen das schnelle Erstellen von Web-Lösungen, die benutzerdefinierte Integration interner und externer Webseiten sowie das Einbinden von Links mit externen Unternehmensdatenquellen über ODBC, JDBC und XML.

Neue Funktionalitäten in FileMaker Server 8 Advanced:

Vereinfachung bei der Web-Nutzung
- Zeigt die neuen FileMaker Pro 8-Funktionen im Browser an: das Server-basierte Instant Web Publishing (IWP) nutzt die Neuerungen in FileMaker Pro 8, wie Registersteuerelemente, Aufklapp-Kalender und benutzerdefinierte QuickInfo-Anzeigen, die in FileMaker Pro 8 Advanced erstellt wurden. Dadurch werden Browser-basierte Lösungen noch benutzerfreundlicher.

- Benutzerdefinierbare Homepage: Anwender können die Oberfläche ihrer Webpage beliebig anpassen und damit noch einfacher IWP-Lösungen erstellen.
Erweiterte Sicherheit

- Verbesserte Sicherheitsfunktionen durch Formular-basierte Authentifizierung (verbesserte Sicherheit ohne Passwort-Caching) und SSL-Verschlüsselung beim Datenaustausch zwischen gehosteten Datenbanken und Desktop-Clients. Benutzerkonten und Passwörter können effizient durch externe Authentifizierung mittels der Industriestandards Active Directory und Open Directory verwaltet werden.

Verbesserte Leistung

- FileMaker Server 8 Advanced ist bei bestimmten Datenbank-Aufgaben bis zu 89 Prozent schneller als FileMaker Server 7 Advanced. Details siehe Benchmark-Resultate unter http://www.filemaker.de/...

Kostenlose Entwicklungslizenzen für FileMaker Solution Alliance-Mitglieder
- Die FSA-Mitgliedschaft beinhaltet ab sofort eine kostenlose FileMaker Server 8 Advanced-Entwicklerlizenz. Diese Lizenz ermöglicht Entwicklern, Serverlösungen für bis zu drei Benutzer zu erstellen und zu testen. Weitere Informationen zur FileMaker Solutions Alliance unter http://www.filemaker.de/...

Mit FileMaker Server 8 Advanced können Nutzer mit nur wenigen Mausklicks eine Web-Version ihrer FileMaker-Datenbanken erstellen. Webnutzer, die über einen Browser auf die Datenbank zugreifen, haben die intuitive FileMaker-Benutzeroberfläche vor sich, ohne zusätzliche Software einsetzen zu müssen.

FileMaker Server 8 Advanced bietet neben IWP auch Custom Web Publishing (CWP), das weitreichende XSLT-basierte Web-Applikationen ermöglicht. Entwickler können den integrierten Site Assistant-Wizard nutzen, um FileMaker Pro-Daten in ihre Webseiten zu integrieren oder mit Web-Design-Tools wie Dreamweaver 8 von Adobe zu arbeiten.
Die Software unterstützt FileMaker Pro 7- und 8-Lizenzen in demselben Netzwerk und kann bis zu 100 gleichzeitige Anfragen ausführen. Darüber hinaus ist FileMaker Server 8 Advanced in andere Applikationen integrierbar, die Anbindungsmöglichkeiten nach Industriestandards, wie zum Beispiel XSLT, XML, ODBC und JDBC unterstützen. Detaillierte Produktinformationen sind auf http://www.filemaker.de/... hinterlegt.

Preise und Systemvoraussetzungen

FileMaker Server 8 Advanced ist ab sofort zum Preis von 2.499,- Euro bzw. 3.675,- Schweizer Franken zzgl. MwSt. erhältlich. Der Upgrade-Preis von FileMaker Server 7 Advanced auf FileMaker Server 8 Advanced beträgt 749,- Euro bzw. 1.100,- Schweizer Franken zzgl. MwSt.

Die Software unterstützt Mac OS X, Mac OS X Server, Windows 2000 Server SP4 und Windows 2003 Server Standard Edition. Die Software erhöht durch ihre Secure Socket Layer (SSL)-Verschlüsselung für den Datentransfer zwischen FileMaker Server 8 Advanced und dem Web die integrierten Sicherheitskomponenten. Das Web-Publishing in FileMaker Server 8 Advanced unterstützt Apache Web-Server unter Mac OS X und IIS Web-Server unter Windows. Die Software unterstützt darüber hinaus Anbindungen nach Industriestandards wie XML, ODBC und JDBC.

Registrierte Nutzer von FileMaker Server 8 können auf FileMaker Server 8 Advanced upgraden, indem sie das FileMaker Server 8 Option Pack zum Preis von 1.500,- Euro bzw. 2.200,- Schweizer Franken zzgl. MwSt. beziehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.