+++ 808.137 Pressemeldungen +++ 33.641 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

SD Worx übernimmt deutschen HR-Dienstleister fidelis HR

(PresseBox) (Antwerpen / Würzburg, ) Der belgische HR-Spezialist SD Worx übernimmt das deutsche Dienstleistungsunternehmen fidelis HR. Ein entsprechender Vertrag wurde am Freitag unterzeichnet. fidelis HR beschäftigt 629 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 55 Millionen Euro. Durch diese Übernahme wird SD Worx zum zweitgrößten Payroll-Anbieter in Deutschland und festigt seinen zweiten Platz auf dem europäischen Markt.

fidelis HR wurde 2013 von der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft Aurelius übernommen und firmierte zuvor als TDS HR Services & Solutions. Das Unternehmen bietet das komplette Dienstleistungsspektrum im Bereich HR-Outsourcing. fidelis HR erbringt monatlich für mehr als eine Million Mitarbeiter von etwa 6.000 Unternehmen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich sowie dem öffentlichen Sektor, Gesundheitswesen und der Sozialwirtschaft die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen unter anderem auf Personaladministration, Application Management (SAP, P&I LOGA, fidelis.Personal) und Hosting spezialisiert und bietet neben Self Services und Workflow-Management auch interne Kontrollsysteme bis hin zum Quality Monitoring an.

Kontinuität

Die Experten von SD Worx und fidelis HR verfügen über langjährige Erfahrung und ein ausgeprägtes Branchen- und Fachwissen; diese Vorzüge werden sie zukünftig im neuen Unternehmensverbund einbringen. Die bestehenden Services beider Unternehmen bleiben ebenfalls unverändert. Für die Kunden ist somit ein Maximum an Kontinuität gewährleistet und sie können sich weiterhin auf eine gewohnt hohe Servicequalität verlassen.

„Diese Übernahme entspricht unserer internationalen Expansionsstrategie und ermöglicht es uns, unsere Marktposition zu festigen. SD Worx Deutschland ergänzt seinen Kundenstamm um einige große nationale und internationale Unternehmen und erhöht seinen Anteil im öffentlichen Bereich enorm: 45 % des Umsatzes von fidelis HR werden mit Einrichtungen des öffentlichen Dienstes, des Gesundheitssektors und der Sozialwirtschaft erzielt. Die zwei Unternehmen ergänzen sich deshalb perfekt. Außerdem haben sie eine ähnliche Unternehmenskultur, ein vergleichbares Dienstleistungsangebot und eine gute geographische Verbreitung in Deutschland“, sagt Steven Van Hoorebeke, CEO der SD Worx-Gruppe.

„Der deutsche Markt ist einer der größten und wichtigsten Märkte für HR-Dienstleistungen in Europa, verbunden mit sehr guten Wachstumsaussichten. Durch die Zusammenführung der beiden Unternehmen wird eine ideale Basis geschaffen, um dieses Potential zukünftig gemeinsam zu erschließen“, ergänzt Jörg John, Geschäftsführer der fidelis HR.

„Seit der Übernahme durch Aurelius hat sich fidelis HR wirtschaftlich exzellent entwickelt und wird jetzt zu einem wichtigen Teil der SD Worx-Gruppe, die das Unternehmen in der jetzigen Situation besser entwickeln kann. Der Zusammenschluss ermöglicht es beiden Unternehmen, die gemeinsame Marktposition nachhaltig zu festigen und weiter auszubauen“, kommentiert Nils Haase, Geschäftsführer der fidelis HR, die Übernahme.

Über SD Worx
SD Worx bietet in Europa, Amerika und Kanada umfassende Dienstleistungen im Bereich Payroll, HR, sowie Tax & Legal. Rund 2.700 Mitarbeiter bedienen über 60.000 Kunden im privaten und öffentlichen Sektor, von KMU bis hin zu sehr großen Organisationen. Das Unternehmen bietet Lohnberechnung und -verwaltung, Schulung, HR-Research, sozialrechtliche, steuerliche und HR-Beratung, spezialisierte Software für Personalabteilungen und Unterstützung vor Ort.

SD Worx berechnet jeden Monat mehr als 2,35 Millionen Löhne und unterhält eigene Niederlassungen, unter anderem in Belgien (HQ), Deutschland, Frankreich, Luxemburg und in den Niederlanden. SD Worx ist Mitgründer der Payroll Services Alliance, die für mehr als 31 Millionen Lohnberechnungen sorgt.

Weitere Informationen auf www.sdworx.com


Pressekontakt:
Jan Van Mol, Head of International Marketing SD Worx
M +32 498 94 69 79
Mail: jan.vanmol@sdworx.com

Über die fidelis HR GmbH

Software und Dienstleistungen für Personaler

Als einer der führenden Anbieter im HR-Outsourcing in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten wir Sicherheit und Kompetenz bei allen Fragen rund um die HR. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen sorgen wir dafür, dass für mehr als 1.000.000 Mitarbeiter rund vier Milliarden Euro in Form von Löhnen, Gehältern und Altersbezügen jeden Monat zuverlässig überwiesen werden.

fidelis HR bietet Kunden in der D-A-CH Region 360° HR-Outsourcing: Von der Lohn- und Gehaltsabrechnung über Personaladministration, Digitale Personalakte, Bewerbermanagement, Benefit Management, Application Management (SAP, P&I LOGA, fidelis.Personal), Hosting, Self Service & Workflow-Management, interne Kontrollsysteme bis hin zum Quality Monitoring. Mehr als 6.000 Unternehmen vertrauen der fidelis HR - ob Konzern, Mittelstand, Kleinunternehmen oder öffentlicher Dienst. fidelis HR erbringt ihre Dienstleistungen und ihren Kundenservice aus dem jeweiligen Land heraus und nutzt für den Betrieb der Software-Lösungen in Deutschland die hochsicheren Rechenzentren der Fujitsu TDS GmbH in Neckarsulm und Neuenstadt (Baden-Württemberg). Das Unternehmen gehört seit Frühjahr 2013 zum Münchner AURELIUS Konzern und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit rund 650 Mitarbeitern einen Umsatz von 58 Millionen Euro.

Informationen im Internet: www.fidelis-hr.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.