Modulare Erweiterung für lückenloses Unified Communications

Neues OfficeMaster Gate UC für Microsoft OCS 2007 und Exchange Server 2007

(PresseBox) (Teltow bei Berlin, ) Viele Unternehmen befinden sich derzeit auf Sparkurs. Laut der aktuellen Studie „IT-Budget 2009“ gehen rund 30 Prozent aller IT-Verantwortlichen davon aus, dass die Ausgaben für Informationstechnologien im laufenden Jahr rückläufig sein werden. Trotz der geplanten Kosteneinsparungen wünschen sie sich eine höhere Effizienz und Produktivität ihrer Mitarbeiter. Und wie könnten die Geschäftsprozesse besser optimiert werden, als wenn man die bisher getrennten Kommunikationsmittel wie E-Mail, Fax, SMS, Instant Messaging oder Videokonferenzen in einer einheitlichen, integrierten Kommunikationsplattform zusammenfasst? Unified Communications Lösungen wie Microsoft Office Communications Server 2007 R1/R2 und Microsoft Exchange Server 2007 vereinfachen die Zusammenarbeit in Unternehmen und sparen so Zeit und Geld. Davon profitieren allerdings nur Unternehmen, deren TK-Anlage mit dem SIP-Protokoll von Microsoft zusammenarbeitet. Hierfür liefert die Berliner Ferrari electronic AG die Lösung: Deren von Microsoft zertifiziertes Mediagateway „OfficeMaster Gate UC“ verbindet die traditionelle Telefonie-Welt (ISDN) mit den IP-basierten Microsoft-Plattformen. Sollten zusätzlich Dienste wie Faxversand, Faxempfang, SMS oder Voicemail notwendig sein, so kann OfficeMaster Gate UC mittels Software-Lizenz zum vollständigen Unified Communications Controller ausgebaut werden. Somit ist OfficeMaster Gate UC auch für die preisgekrönte Software-Suite „OfficeMaster für Exchange“ einsetzbar.

Bei OfficeMaster Gate UC handelt es sich um ein 30-kanaliges Mediagateway (1xS2M/E1), das bereits werkseitig mit einer 60-Kanal-Schnittstelle (2xS2M/E1) ausgeliefert wird. Da 30 Telefonleitungen (S2M) bereits bei mittelgroßen Betrieben schnell ausgereizt sind, kann man OfficeMaster Gate UC per Softwarelizenz um weitere 30 Leitungen freischalten. OfficeMaster Gate UC wächst bei gesteigerten Kommunikationsaufkommen modular mit, ohne dass ein Tausch der Hardware nötig ist.

Ausgereiftes Zusammenspiel
„Mit unserem neuen OfficeMaster Gate UC stellen wir mittelständischen und großen Unternehmen ein Mediagateway in bewährter Ferrari electronic Qualität zur Verfügung, das perfekt für die Kombination mit dem Microsoft Office Communications Server 2007 R1/R2 abgestimmt ist,“ erklärt Christoff Wiethoff, Vertriebs- und Marketingleiter bei Ferrari electronic. Durch das ausgereifte Zusammenspiel können Unternehmen die Microsoft/Ferrari electronic-Technologien als vollwertige Telefonanlage oder als Ergänzung zur vorhandenen PBX einsetzen. Dabei ist sowohl der Einsatz von Headsets als auch von eigenständigen IP-Telefonen möglich. Die Skalierbarkeit der Ferrari electronic Mediagateways von 30 auf 60 Kanäle und die Erweiterbarkeit um zusätzliche Kommunikationsdienste via Software-Lizenz sind weltweit einzigartig. OfficeMaster Gate von Ferrari electronic ist im deutschsprachigen Raum das einzige Mediagateway, das von Microsoft offiziell für den Einsatz mit Office Communications Server 2007 zertifiziert ist.

Ferrari electronic AG

Das Ur-Berliner Unternehmen mit Sitz in Teltow entwickelte Ende der 80er Jahre die erste intelligente Faxkarte in Deutschland und ist mit mehr als 20.000 realisierten Lösungen heute einer der führenden Hersteller von Unified Communications Lösungen für alle bekannten Mailsysteme. Mit Vertriebspartnern in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen versteht sich Ferrari electronic als kompetenter Ansprechpartner für Kommunikationslösungen. Die Produktfamilie OfficeMaster von Ferrari electronic umfasst Fax & SMS (Computer-Fax und Computer-SMS am Arbeitsplatz), Voicemail (interaktive Verarbeitung von Sprachnachrichten), IVR (Sprachvermittlung) und CTI (Computer Telephone Integration). Als Kommunikationsplattform dienen alle bekannten Mailoberflächen wie Microsoft Exchange Server, Lotus Notes/Domino Server, Open-Xchange und Novell GroupWise. Zertifizierte Anbindungen an SAP® und Dynamics NAV gehören ebenfalls zum Portfolio wie Lösungen zur elektronischen Signatur. Alle Lösungen können auch in VoIP Umgebungen integriert werden. Ferrari electronic ist seit November 1998 eingetragene Aktiengesellschaft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.