+++ 817.533 Pressemeldungen +++ 33.873 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Faurecia als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet

Automobilzulieferer als "Top Employer Deutschland 2016" zertifiziert

(PresseBox) (Stadthagen, ) Der weltweit führende Automobilzulieferer Faurecia wurde vom unabhängigen Top Employers Institute für seine herausragende Personalführung und –strategie zertifiziert. Mit der Auszeichnung als „Top Employer Deutschland 2016“ gehört das Unternehmen zu den besten Arbeitgebern in der Republik. Bewertet wurden unter anderem die Kategorien Talentstrategie, Personalplanung, Training und Entwicklung, Performance Management, Karriereplanung, Unternehmenskultur sowie Compensation und Benefits.
 
Nach den Zertifizierungen in den Vorjahren gewinnt der Automobilzulieferer bereits zum sechsten Mal das begehrte Gütesiegel. Die durchgängige Spitzenbewertung seitens des Top Employers Institute verdeutlicht das erfolgreiche Engagement des Unternehmens. So hob sich Faurecia 2015 besonders durch seine Mitarbeiterorientierung und die herausragenden Arbeitsbedingungen als Arbeitgeber ab.
 
Steffen Neefe, Country Manager DACH des Top Employers Institute erläutert: „Optimale Mitarbeiterbedingungen führen dazu, dass sich Menschen im Privatleben sowie im Berufsleben weiterentwickeln. Unsere detaillierte Untersuchung hat ergeben, dass die Faurecia Automotive GmbH ein herausragendes Mitarbeiterumfeld geschaffen hat und eine große Bandbreite von kreativen Initiativen bietet. Diese reichen von sekundären Vorteilen und Arbeitsbedingungen bis hin zu einem Leistungsmanagement, welches im vollen Einklang mit der Unternehmenskultur steht.“
 
„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung und die Anerkennung unserer Arbeit“, so Andreas Marti, Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor der Faurecia Automotive GmbH. „Als innovativer Automobilzulieferer haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Talente in allen Bereichen zu fördern und uns stetig in der Mitarbeiterorientierung weiterzuentwickeln. Faurecia bietet ein internationales Umfeld, spannende Aufgaben, kreative Teams und persönlichen Freiraum.“
 
Die jährliche Untersuchung des Top Employers Instituts analysiert weltweit führende Arbeitgeber. Alle teilnehmenden Unternehmen durchlaufen einen einheitlichen Validierungsprozess und müssen fest definierte Anforderungen erfüllen. Die Antworten und Belege werden abschließend einer unabhängigen Instanz unterzogen und eingehend geprüft.
 
In Deutschland beschäftigt Faurecia rund 12.000 Mitarbeiter an über 30 Produktions- und 10 Forschungs- bzw. Design- und Entwicklungsstandorten. Die deutschen Automobilhersteller machen rund 38 Prozent vom weltweiten Umsatz der Faurecia Gruppe aus. Mit der Auszeichnung als „Top Employer Deutschland 2016“ bietet Faurecia Bewerberinnen und Bewerbern eine Orientierungshilfe und attraktive Entscheidungsgrundlage bei der Auswahl des zukünftigen Arbeitgebers.
 
Faurecia legt auch auf die Nachwuchsförderung besonderen Wert und bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten an. Im Jahr 2015 wurden deutschlandweit rund 320 junge Menschen beim Automobilzulieferer ausgebildet. Zusätzlich bietet das Unternehmen in Kooperation mit diversen Hochschulen duale Studiengänge an.

Website Promotion

Über die Faurecia Autositze GmbH

Faurecia ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer in vier Bereichen: Autositze, Technologien zur Emissionskontrolle, Innenraumsysteme und Automotive Exteriors. Die Gruppe erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von 18,8 Milliarden Euro. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte Faurecia 100.000 Mitarbeiter in 34 Ländern an 330 Standorten (davon 30 F&E-Zentren). Faurecia ist an der NYSE Euronext Paris und am OTC-Markt der Vereinigten Staaten von Amerika notiert. Näheres darüber finden Sie auch unter: www.faurecia.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.