Neues Fast Lane-IT-Sicherheits-Training - "IP Security Fundamentals (IPSF)"

Netzwerk-Security-Schulung - Grundlagen, Konzepte, Policies

(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) Der IT-Schulungsspezialist Fast Lane hat ein neues IT-Sicherheitstraining entwickelt - "IP Security Fundamentals" (http://www.flane.de/... ). Es wurde speziell für Netzwerk- Administratoren, -Manager und Verantwortliche für Planung, Implementierung und Performance von Daten-Netzwerken konzipiert. Der dreitägige Kurs vermittelt wesentliches Knowhow im Bereich IT-Security.

Die Schulung geht auf die verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen und deren Wirkungen sowie den fachgerechten Einsatz von Verschlüsselungmethoden ein. Im weiteren Verlauf erhalten die Teilnehmer zudem tiefere Einblicke in die Motivation und Methoden von Cyber-Kriminellen, um möglichst zu vermeiden, selbst in deren Visier zu geraten. Aufgezeigt werden außerdem bestimmte Arten von Netzwerkbasierenden Attacken.

Die Spezialisten von Fast Lane zeigen in folgenden Schulungssequenzen Anwendungsgrenzen von Anitivirus-, Intrusion Detection/Prevention-Systemen und Firewalls auf. Ebenfalls auf dem Lehrplan steht der Einsatz neuer Technologien wie VoIP, Smartphones etc. in Hinblick auf deren potenzielle Sicherheitslücken.

Abschließend werden das Thema Security Policies sowie grundlegende Netzwerksicherheitskonzepte näher betrachtet und diskutiert.

Kursinhalte im Überblick

- Moderne Informationssicherheit und seine Bedeutung
- Heranziehen von Informationen aus öffentlichen Quellen
- Netzwerk-Erkundung aus der Sicht eines Hackers
- Verschlüsselungsmethoden für Daten- und Kommunikationssicherheit
- Sicherheit mobiler Geräte (Smartphones, Handhelds, Net-/Notebooks)
- Datenintegrität (Hashing-Funktionen, "Salted Hashes")
- Einsatz symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung
- Einsatz von Signaturen, Zertifikaten und Authentifizierungstechniken
- VPN-Technologie (SSL, IPSec)
- Netzwerkattacken auf Layer 2 und Layer 3
- Cybercrime
- Malware und Rootkits
- Erfordernis von Security Hardware und Software
- Moderne "Attack Vectors"
- Firewalls, IDS/IPS, Antivirus und deren Einsatzgrenzen
- Organisatorische Security-Maßnahmen
- BSI IT-Grundschutzkatalog

Termine:

Düsseldorf 13.09. - 15.09.2010
Hamburg 11.10. - 13.10.2010

Preis: 1.490,- zuzgl. MwSt.

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH

Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Trainingonthe-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.