Fast Lane erweitert Laborinfrastruktur im Data Center Umfeld um europäisches Cisco Nexus-Lab

Weltweiter Rollout der Cisco Nexus Trainings

(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane übernimmt den weltweiten Rollout der offiziellen Trainings zur Cisco Nexus-Produktfamilie und entwickelt darüber hinaus weitere Trainings rund um den Nexus 1000V Switch und VMware, Fibre Channel over Ethernet (FCoE) und Virtualization Design. Für den Einsatz im praxisnahen Training, für Beratungen und Evaluierungszwecke in ganz Europa investiert das Unternehmen in den Aufbau eines umfassenden Nexus-Labs, ausgestattet mit zehn Cisco Nexus 5010 Switchen, acht MDS 9216i Switchen sowie acht VMware ESX Servern inklusive Nexus 1000V. Die Cisco Nexus-Switche stellen als leistungsstarke Plattform eine flexible und skalierbare Grundlage für moderne Data-Center-Netzwerke.

Fast Lane wird über sein globales Schulungsnetzwerk die weltweite Markteinführung der neuen Cisco Trainings rund um die Produkte Cisco Nexus 1000, 2000, 5000 und 7000 forcieren. Mit dem Aufbau des europäischen Cisco Nexus-Lab hat das Unternehmen bereits begonnen. Im zweiten Quartal 2009 steht die spezielle Laborumgebung zum Einsatz zur Verfügung. Die realitätsnah konzipierte Lern- und Präsentationsumgebung wird mit zehn Nexus 5010 Switchen, acht MDS 9216i Switchen sowie acht VMware ESX Servern inklusive Nexus 1000V ausgestattet. Die neue Virtual Network Link (VN-Link) Technologie des Nexus 1000V ermöglicht die Implementierung eines verteilten virtuellen Switches in VMware-Umgebungen. Damit werden die Management- und Konfigurationsoptionen deutlich erweitert und verbessert.

Die Cisco Nexus-Produktlinie erlaubt den Aufbau einer Infrastruktur, die kostengünstig skaliert werden kann und gleichzeitig die Effizienz hinsichtlich Energie, Budget und Ressourcen maßgeblich steigert. Die Lösungen unterstützen beim Übergang zu 10 Gigabit Ethernet sowie bei der Realisierung einer Unified Fabric. Zudem stellen sie eine optimale Basis für Änderungen in der Netzwerkarchitektur wie beispielsweise die Einführung von Virtualisierung, Web 2.0-Applikationen und Cloud Computing dar. Die stabilen Plattformen tragen zu einer maximalen Verfügbarkeit mit nur geringen oder gar keinen Ausfallzeiten aufgrund von Wartungsarbeiten bei. Alle Switche nutzen die NX-OS Software, ein Betriebssystem, das speziell für Data Center entwickelt wurde und hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit sowie Flexibilität bietet.

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH

Die weltweite Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), Dubai, Sydney und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist einer der größten unabhängigen Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.